Spielothek in Kassel überfallen - Angestellte mit Messer bedroht

Kassel. In der Nacht zu Montag haben drei unbekannte Männer eine Spielothek an der Weserstraße überfallen und die 58-jährige Spielhallenangestellte mit einem Messer bedroht.

Kurz vor Mitternacht betraten die Männer laut Polizei die Spielothek. Ein Täter begab sich hinter den Tresen, bedrohte mit einem Messer die Angestellte und forderte Geld. Der Räuber öffnete dann selbst die Kassenschublade.

Das Geld packte er in eine weiße Plastiktüte. Mit der Beute flüchtete das Trio in Richtung Goetheschule. Während des Überfalls befanden sich zwei Kunden in der Spielothek.

Alle drei Männer werden von den Zeugen als ca. 18 bis 20 Jahre alt und ungefähr 170 bis 175 cm groß beschrieben. Sie sollen insgesamt dunkel bekleidet und mit Wollmützen oder Kapuzen sowie Schals maskiert gewesen sein. Ein Täter soll ein helles Kapuzenshirt mit Streifen getragen haben. Zudem sollen sie Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben.

Bei dem Messer soll es sich nach Angaben des Opfers um eine Art Brotmesser mit gezackter Klinge gehandelt haben. (tat)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.