Holy Nosh

Handball-Star Silvio Heinevetter geht unter die Gastronomen

Handball-Star Silvio Heinevetter (links) und Yannick Klütsch (rechts) sind die neuen Inhaber des Holy Nosh, Friedrich-Ebert-Straße 91. In der Mitte steht Marian Porstmann.
+
Gesundes, frisch zubereitet: Handball-Star Silvio Heinevetter (links) und Yannick Klütsch (rechts) sind die neuen Inhaber des Holy Nosh, Friedrich-Ebert-Straße 91. In der Mitte Marian Porstmann.

Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter spielt für die MT Melsungen – und geht in die Gastronomie. Gemeinsam mit Yannick Klütsch führt er nun „Holy Nosh“ in Kassel.

Kassel – Leistungssport und leckeres Essen – für Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter von der MT Melsungen geht das perfekt zusammen. Dass er jetzt mit dem Kasseler Gastronom Yannick Klütsch (Sudhaus) das Restaurant Holy Nosh als Inhaber übernommen hat, habe vor allem damit zu tun, dass er selber gerne gut esse: möglichst frisch und gesund.

Ins Holy Nosh an der Friedrich-Ebert-Straße 91 mit seinem trendig-gesunden Imbisskonzept – es gibt unter anderem Bowls und Salatsnacks – sei er schon früher gerne für ein „Käffchen“ und mehr eingekehrt. Es habe den großen Vorteil, dass es nur einen Steinwurf von seiner Wohnung im Vorderen Westen entfernt liegt.

Silvio Heinevetter: „Ich habe hier in Kassel gute Leute um mich“

Vor eineinhalb Jahren ist Silvio Heinevetter für sein Engagement bei der MT-Melsungen nach Nordhessen gezogen. Inzwischen habe er sich in seinem Kiez gut eingelebt und fühle sich rundum wohl. „Ich habe hier in Kassel gute Leute um mich“, sagt Silvio Heinevetter.

Sein Bild, das er von der Stadt hatte, bevor er hierher gezogen war, habe sich total ins Positive gewendet. „Das passt“, sagt er über sich und seinen neuen Lebensmittelpunkt.

Gastronomie in der Region Kassel: Wir suchen besondere Restaurants, Cafés und Bars - und die Geschichten dahinter.

Einer seiner neuen Freunde ist Yannick Klütsch, der nicht nur als Gastronom in Kassel unterwegs ist, sondern zudem als Privatmann gerne kocht. Heinevetter: „Kochen kann ich auch, nur nicht so gut wie Yannick.“ Als er in den vergangenen Monaten immer wieder mal zuhause in Corona-Quarantäne verbringen musste, habe ihm Yannick Klütsch einige Male frisch zubereitetes Essen vor die Tür gestellt: ein toller Freundschaftsdienst. An der fantasievollen, rohkostreichen Speisekarte im Holy Nosh werde sich vorerst nichts ändern, sagen die neuen Holy-Nosh-Inhaber. Auch der Name bleibt. Die zwei angestammten festangestellten Servicekräfte bleiben dem Holy Nosh zusammen mit weiteren erhalten.

Kassel: Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch übernehmen „Holy Nosh“ in Kassel

Vielleicht werden künftig noch japanische Ramen-Suppen ins kulinarische Angebot aufgenommen. Mit ihrer Zubereitung und einer pfiffigen Ramen-to-go-Geschäftsidee hatte Yannick Klütsch zuletzt, mitten im Lockdown, für Aufmerksamkeit und Fans gesorgt. Und Silvio Heinevetter liebt Ramensuppen. „Während der Handball-WM in Tokyo habe ich mich von Ramen quasi ernährt“, sagt er lachend. „Wir müssen sehen, wie wir das mit den Suppen organisieren“, sagt Klütsch: „Im Holy Nosh ist die Küche nicht sehr groß.“

Auch wenn das Gastro-Geschäft jetzt für ihn Neuland ist – er freue sich darauf, sagt Handball-Star Silvio Heinevetter. (Christina Hein)

In einem Interview spricht Handball-Torwart Silvio Heinevetter über die Saison sowie einen Auftritt bei Prosieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.