Fahrerflucht in Forstfeld

Sportwagen fährt Mädchen an: Fahrer flüchtet

Forstfeld. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunkelblauen Autos, der ein 13-jähriges Mädchen am Donnerstagnachmittag um 15.15 Uhr angefahren hat und anschließend geflüchtet ist.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch wollte die 13-Jährige, die auf Inlinern unterwegs war, den Forstbachweg an einer Bedarfampel überqueren. Dazu habe sie per Tastendruck Grün angefordert. Als die Ampel für Fußgänger Grün zeigte, wollte sie die Straße überqueren. Dabei habe sie ein Pkw angefahren, der aus Richtung Leipziger Straße in Richtung Ochshäuser Straße unterwegs war.

Die 13-Jährige wurde auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen und stürzte auf die Straße. Dabei zog sie sich Schürfwunden und eine Knieverletzung zu. Als sie am Boden lag, so die Schülerin gegenüber den Polizeibeamten des Reviers Ost, habe der Autofahrer Gas gegeben und sei in Richtung Ochshäuser Straße davon gefahren. Vom Forstbachweg sei der Wagen dann nach rechts auf die Ochshäuser Straße in Richtung Lilienthalstraße abgebogen.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich nach Angaben der 13-Jährigen um einen dunkelblaumetallicfarbenen Sportwagen handeln. Zum Fahrer oder der Fahrerin des Wagens konnte sie keine Angaben machen. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts auf Unfallflucht. (use)

Hinweise nimmt die Unfallflucht-Gruppe der Kasseler Polizei unter Tel. 05 61/1829 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.