Hauswände beschmiert

Sprayer von der Polizei erwischt

Kassel. Ein 23-jähriger Graffiti-Sprayer konnte am Sonntagmorgen dank zweier aufmerksamer Zeugen im Westring von einer Streife des Polizeireviers Mitte festgenommen werden.

Die Zeugen hatten beobachtet, wie der Mann aus Kassel auf einem Baugerüst in etwa sechs Metern Höhe zwei Hauswände besprühte und die Polizei gegen 7.30 Uhr alarmiert.

Nach Angaben von Polizeisprecher Christian Salmen stellten die Beamten am Tatort unter anderem eine Spraydose mit roter Farbe sicher. Damit hatte der Tatverdächtige die Hauswände bereits mit zehn Schriftzügen beschmiert und dadurch einen Schaden von rund 1000 Euro angerichtet. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von über zwei Promille.

Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Zudem ermittelt das Staatsschutzkommissariat der Kasseler Kripo, da der Inhalt der Schmierereien nach jetzigen Erkenntnissen im Zusammenhang mit dem Kurden/Türkei-Konflikt steht. 

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.