Staatstheater Kassel: Rinke-Stück: „Wir lieben und wissen nichts" bejubelt

http://www.youtube.com/hnaonline - Kassel, 24.3.2013 - Moritz Rinke beobachtet in seinem brandneuen Stück „Wir lieben und wissen nichts" die Befindlichkeiten der Lifestyle-Bourgeoisie. Viel Applaus gab es im Kasseler Schauspielhaus am Samstagabend für Markus Dietz' Inszenierung des Vier-Personen-Stücks.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren