300 weitere Plätze bis August

Stadt: Jedes Kleinkind bekommt Kita-Platz

Kassel. Jedes Kind unter drei Jahren, das in Kassel betreut werden muss, wird einen Platz in einer Kindertagesstätte erhalten. Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren soll in Kassel bis August dieses Jahres umgesetzt werden.

Das sagten Jugenddezernentin Anne Janz und Stadtbaurat Christof Nolda am Dienstag bei einem Pressegespräch im Rathaus.

Ab dem 1. August dieses Jahres haben alle unter Dreijährigen das Recht auf einen Krippenplatz. Eltern, die ihre Kinder nicht in einer Betreuung unterbekämen, könnten die Stadt auf Schadensersatz verklagen. Im Oktober vergangenen Jahres ging Janz noch davon aus, dass eine Betreuung für alle Kleinkinder nicht zu schaffen sei.

Die Stadt erwartet für 2013 /2014, dass 35 Prozent der Kinder unter drei Jahren betreut werden müssen. Diese Quote gibt auch die Bundesregierung vor. Dafür benötigt die Stadt 1700 Pätze, davon 1330 in Kita-Gruppen und 370 in der Tagespflege. Derzeit gibt es 1400 Plätze für Kleinkinder. Die Betreuungsquote liegt bei 28 Prozent.

Um das neue Ziel zu erreichen, sollen 250 Plätze in Kita-Gruppen und 50 zusätzliche Plätze in der Tagespflege geschaffen werden. Dafür sind laut Janz 45 zusätzliche Stellen bei der Stadt und den freien Trägern, wie Kirchen oder Elterinitiativen, erforderlich. Die freien Träger stellen in Kassel 60 Prozent des Betreuungsangebots für unter Dreijährige. Nolda zufolge sollen mehr als 2,2 Millionen Euro in den Ausbau der städtischen Kindertagesstätten inverstiert werden. Die neuen Plätze sollen aber hauptsächlich in den Kitas der freien Träger entstehen. Auf lange Sicht wird es laut Janz nicht reichen, nur für 35 Prozent der Kinder Betreuungsplätze vorzuhalten. Sie geht in den kommenden Jahren von einem Bedarf von 50 bis 60 Prozent bei den über Zweijährigen, und von 30 bis 40 Prozent bei den über Einjährigen aus. (mkx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.