Giftköder in der Kronenackerstraße

Stadt sperrt Spielplatz in Oberzwehren wegen Ratten

+
Ungebetene Gäste: Ratten können Krankheiten wie das Hantavirus übertragen.

Kassel. Schilder mit der Aufschrift „Achtung – Rattenbekämpfung“ weisen ab sofort auf einen Rattenbefall auf einem Spielplatz im Stadtteil Oberzwehren hin. Aus Vorsicht wurde der Sandspielbereich, in dem sich hauptsächlich Kleinkinder aufhalten, abgesperrt.

Das städtische Umwelt- und Gartenamt hat am Mittwoch begonnen, auf dem gesamten Spielplatz an der Kronenackerstraße Giftköder zu verteilen, die die Ratten anlocken sollen.

Die Nager können unter anderem eine Form der Gelbsucht und das Hantavirus übertragen, das zu Fiebererkrankungen und Nierenversagen führen kann. Eltern werden daher gebeten, auf ihre Kinder und die Hinweisschilder zu achten. (rax)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.