Sperrung mittlerweile aufgehoben

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der Ihringshäuser Straße

Unfall in Kassel: Mehrere Verletzte bei Unfall auf der Ihringshäuser Straße
+
Unfall in Kassel: Mehrere Verletzte bei Unfall auf der Ihringshäuser Straße

Nach einem Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel waren zeitweise beide Fahrstreifen in Richtung Innenstadt gesperrt. Drei Personen wurden verletzt.

  • Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel 
  • Drei Personen wurden in Krankenhäuser in Kassel verbracht 
  • Anfangs waren beide Fahrstreifen in Richtung Innenstadt gesperrt 

Update vom Montag, 15.06.2020, 16.10 Uhr: Zu dem Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel, wurden mittlerweile weitere Details bekannt. Nach neusten Angaben der Polizei Kassel entstand bei dem Unfall ein Gesamtschaden von 35.000 Euro. Der Schaden schlüsselt sich laut Schätzungen der Kassler Polizei wie folgt auf: 

  • Schaden an der LKW Front: 5.000 Euro 
  • Schaden am VW Polo Heck: 5.000 Euro 
  • Verteilerkasten der städtischen Werke und Verteilerkasten der Ampelanlage (Beide Totalschaden): 25.000 Euro 

Vor erst war die Ihringshäuser Straße in Richtung Innenstadt voll gesperrt. Ab 12.20 Uhr konnte der Verkehr wieder auf einem der beiden Fahrstreifen fließen. Endgültig geräumt war die Unfall-Stelle kurz darauf um 12.50 Uhr. 

Warum der 27-jährige LKW-Fahrer aus Reinhardshagen, das Bremsen des 34-jährigen VW Polo Fahrers aus Fuldatal nicht, oder zu spät, bemerkte ist noch unklar. Bei dem Unfall wurden neben dem Polo-Fahrer, noch die beiden Mitinsassen des VW, eine 29- und 30-jährige Frau leicht verletzt. Alle drei Verletzten wurden in Krankenhäuser in Kassel gebracht. 

Unfall in Kassel: Der LKW zerstörte einen Baum und zwei Kästen mit elektrischen Elementen komplett

Unfall in Kassel: Ihringshäuser Straße teils gesperrt

Erstmeldung vom Montag, 15.06.2020, 14.14 Uhr: 

Kassel-Fasanenhof - Auf der Ihringshäuser Straße in Kassel ist nach einem Unfall in Höhe der Stifterstraße ein Fahrstreifen Richtung Innenstadt gesperrt. Bei dem Unfall streifte ein Lkw ein Auto und riss einen Verteilerkasten um. Drei Personen werden vom Rettungsdienst behandelt. 

Unfall in Kassel: Ihringshäuser Straße Richtung Innenstadt teils gesperrt

Wie die Polizei Kassel mitteilt, kommt es auf der Ihringshäuser Straße Richtung Innenstadt zu einer Behinderung des Verkehrs. Nach einer anfänglichen Vollsperrung ist derzeit noch ein Fahrstreifen gesperrt.

Gegen 11.35 Uhr musste ein Lkw auf der Ihringshäuser Straße nach rechts ausweichen. Dabei streifte er jedoch einen VW Polo und riss einen Verteilerkasten um. Die Insassen des VW Polos werden vom Rettungsdienst medizinisch behandelt. 

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei zum Unfallhergang, ist ein Auto von der Ihringshäuser Straße in die Stifterstraße abgebogen. Der nachfolgende VW Polo musste daher abbremsen. Aus bisher noch ungeklärten Gründen, konnte der Fahrer des Lkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel: In Höhe der Stifterstraße ist ein Fahrstreifen Richtung Innenstadt gesperrt gewesen.

Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel

Um nicht mit dem VW Polo zu kollidieren, wich der Lkw-Fahrer mit seinem 40-Tonner nach rechts von der Ihringshäuser Straße in Kassel aus. Dabei verhinderte er einen direkten Aufprall, streifte den VW Polo jedoch. Zudem riss der Lkw bei dem Unfall einen Verteilerkasten um. 

Der Fahrer des Lkws wurde bei dem Unfall offenbar nicht verletzt und konnte sein Fahrzeug unversehrt verlassen. Die drei Insassen des VW Polo werden von Rettungssanitätern behandelt. 

Bei dem Verteilerkasten handelt es sich nach derzeitigem Kenntnisstand um einen Verteilerkasten der Telekom und für die dortige Ampel. Die Ampel auf der Ihringshäuser Straße in Kassel ist wegen des Unfalls ausgefallen. Die Telekom sowie das zuständige Straßenverkehrsamt wurden von der Polizei verständigt.

Unfälle in Kassel

In Kassel ist es auf der Tannenstraße zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Jetzt hat die Polizei neue Erkenntnisse. Bei einem Unfall im Kasseler im Ortsteil Kichtditmold kam es nach Angaben der Polizei zu einer Unfallflucht. Verletzt wurde bei dem Unfall eine 55-jährige, die als Fußgängerin die Loßbergstraße überqueren wollte.

Eine junge Frau aus dem Kreis Kassel ist leblos auf der A7 aufgefunden worden. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang einen flüchtigen Fahrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.