Unbekannter warf Stinkbombe auf Opernplatz 

Kassel Marketing: Über 420.000 Besucher beim Stadtfest

Kassel. Das Stadtfest geht seinem Ende entgegen. Nach ersten Schätzungen von Kassel Marketing haben über das lange Pfingstwochenende mehr als 420.000 Menschen in der Kasseler Innenstadt gefeiert. Bis heute Abend um 22 Uhr gibt es noch Programm auf den drei Bühnen.

Am Samstag füllte sich die Meile in der Innenstadt am Nachmittag zusehends. Auf den Bühnen am Rathaus, in der Wilhelmsstraße und der Unteren Königstraße gibt es Live-Musik. Am Freitag wurde die gute Stimmung jedoch durch eine Stinkbombe unterbrochen.

Aktualisiert am 9. Juni 2014, um 15:40 Uhr 

Zum Auftakt am Freitagabend herrschte ausgelassene Stimmung vor den Bühnen, auf dem Rummel am Königsplatz standen die Leute vor den Fahrgeschäften zum Teil Schlange. Vor allem das wahrhaft riesige Riesenrad ist ein Publikumsmagnet. Laut Kassel Marketing kamen am ersten Abend rund 70.000 Besucher. Mit der Zahl zeigten sich die Veranstalter zufrieden.

Getrübt wurde das Partyvergnügen in der ersten Stadtfestnacht allerdings durch einen Störenfried auf dem Opernplatz: Gegen Mitternacht hatte jemand eine Stinkbombe in die Menge der Feiernden geworfen. Verletzt wurde laut Polizei niemand, der Geruch war zwar übel, aber nicht gesundheitsschädlich. Ein Täter war in der Menge laut Polizei nicht auszumachen.

Ansonsten verlief das Stadtfest bisher aus Polizeisicht wie immer: Einige Körperverletzungen am Abend und in der Nacht sind angesichts des Alkoholpegels vieler Besucher nichts außergewöhnliches. Auch einige Diebstähle habe es gegeben. Unter anderem wurde am Samstag die Kasse an einem Kakteenstand in der Oberen Königsstraße gestohlen.

Neu beim Stadtfest ist dieses Jahr, dass auf dem Königsplatz keine Bühne steht, sondern dort ein Rummel mit Fahrgeschäften stattfindet. Die Bühne wurde in die Untere Königsstraße verlegt. Kassel-Marketing-Chefin Angelika Hüppe ist mit der bisherigen Resonanz zufrieden. Vor allem der Königsplatz werde sehr gut angenommen und die Untere Königsstraße sei wesentlich belebter als in früheren Jahren. Hüppe „Das bestätigt uns in unserem veränderten Konzept.“  An über 100 Ständen gibt es Getränke und Essen, Schmuck, Spielwaren und vieles mehr. (rud)

Bilder vom Samstag

Kasseler Stadtfest: Impressionen vom Samstag

Kasseler Stadtfest: Impressionen vom Samstagabend

Was aktuell auf dem Stadtfest los ist, erfahren sie auf unserem Blog Kassel-Live.

Rubriklistenbild: © L. Koch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.