Ritter, Reggae, Rumba

Buntes Spektakel: Das Stadtfest-Programm bietet für jeden etwas

Kassel. Das Ende der Festwoche zum Kasseler Stadtjubiläum geht nahtlos in das Stadtfest über, das von Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September, mit vielen Attraktionen im Innenstadtbereich aufwartet.

Die verschiedenen Bühnen am Rathaus, Friedrichsplatz und Opernplatz bieten den Besuchern ein abwechslungsreiches Musikprogramm, Märkte locken in die Stadt. In der Wilhelmsstraße werden auf der Tanzmeile verschiedene Workshops angeboten. Hier ein Überblick:

Freitag, 20. September

• 15 Uhr: Mittelalterband Unvermeydbar auf dem Mittelaltermarkt, Schöne Aussicht.

• 17 Uhr: Eröffnung des Stadtfestes durch den Oberbürgermeister Bertram Hilgen auf der Rathausbühne. Mit dabei ist die Gruppe „Dark Vatter un sinne combo“, die im kasselänerischen Dialekt singen. Moderation: Radio HNA.

• 19 Uhr: Die Treppenstraße wird zum Kinderspielplatz. Ab 19 Uhr Feuershow des Zirkus Rambazotti.

• 20 bis 24 Uhr: Clubmusik des Club 22; Opernplatz.

• Livemusik: Rathausbühne: 18 Uhr Blake Reds Jive Club (Jive, Swing, Rockabilly); 19.45 Uhr Betty Ford (Rock, Pop); 22.30 Uhr Nightprowler (AC/DC-Coverband) – Bühne Friedrichsplatz: 18 Uhr Yeomen (tanzbare A-cappella-Musik), 19.45 Uhr Music Monks (Seed-Tribute-Band), 22.30 Uhr Realive (Musik aus sechs Jahrzehnten, inklusive Chart-Hits).

Samstag, 21. September

• 14 Uhr: Ein Show-Schwertkampf wird einstudiert; Mittelaltermarkt an der Schönen Aussicht.

• 14 bis 20 Uhr: Auf dem Opernplatz legen Kasseler Club-DJ-Legenden Musik der 60er- bis 80er-Jahre auf.

• 21 Uhr: Pestumzug auf dem Mittelaltermarkt

•  Livemusik: Rathausbühne: 15 Uhr Katja Friedenberg (eigene und teilweise brandneue Songs); 17.15 Uhr New Pony (Rock, Folk, Country, Blues), 19.45 Uhr Saddle Up (Oldies, Rock); 22.15 Uhr, Ace of Spades (Rock).

Bühne Friedrichsplatz: 13 Uhr Klang Keller (Rap); 15.30 Uhr Port London (Britpop), 17.30 Uhr Maras April (bekannt durch Stefan Raabs Bundesvision Song Contest); 19.45 Uhr Funksoulicious (Funk, Soul); 22.15 Uhr The Baseballs (Charthits im Rock-’n’-Roll-Sound).

Sonntag, 22. September

• 11 Uhr: Internationaler Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Kassel auf dem Friedrichsplatz.

• 16 Uhr: Schwert-Schaukampf auf dem Mittelaltermarkt, Schöne Aussicht.

• Livemusik: Rathausbühne: 12 Uhr Triosfera (Gesang, Gitarre, Saxofon, Kontrabass, Percussion); 14 Uhr Schülerband-Contest; 17.45 Uhr Foreign 20 (Soul, Funk, Pop); 20 Uhr Rockmachine (Rock) – Bühne Friedrichsplatz: 13.45 Uhr Residance Orchester Cassel (Foxtrott, Walzer, Tango, Rumba, Two-Steps, Ragtime); 15.45 Uhr The Twang (Popmusik als Country); 18 Uhr Esklation (Ska-Punk, Ska, Reggae); 20 Uhr Phunkophonic (Funk, Soul, Jazz, Latin).

• 22.30 Uhr: Großes Feuerwerk auf dem Friedrichsplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.