Shoppen macht gute Laune

+
Das Uhrtürmchen: Man sollte nicht zu oft drauf- schauen, sondern das Einkaufserlebnis und die Events im Kasseler Westen ausgiebig genießen.

Kassel. So mancher wird bei diesem ständigen Schmuddelwetter vom Winter-Blues gepackt. Doch dagegen gibt es ein gutes Rezept. Denn Bad Wilhelmshöhe, Harleshausen und Kirchditmold locken in den nächsten Tagen und Wochen mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und spannenden Einkaufserlebnissen.

Bad Wilhelmshöhe

• Verkaufsoffener Sonntag in Bad Wilhelmshöhe am 4. Februar, von 13 bis 17 Uhr.

• Freitag, 26. Januar, 17 Uhr: Im Festsaal des Augustinums kann man sich beim Multivisionsvortrag „Mallorca – Inseln des Lichts“ in wärmere Gefilde entführen lassen. • Ebenfalls im Festsaal des Augustinums findet am Mittwoch, 31. Januar, ab 19 Uhr ein Konzert unter dem Motto „Beethoven meets Beatles“ mit dem „Modern Cello-Piano Duo“ statt.

• Und am Samstag, 17. Februar, ist das Augustinum Schauplatz der Musikshow „Magic Moments Live“, eine Begegnung mit den Highlights von Oper, Musical, Chanson und Jazz aus 50 Jahren (Beginn 19.30 Uhr).

Kirchditmold

• In Kirchditmold lohnt sich ein Besuch der Stadtteilbücherei. Am Freitag, 2. Februar, spielt dort die Band „Nawa“ mitreißende arabische und mediterrane Rhyhtmen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

• Am Montag, 5. Februar, geht es ab 19.30 Uhr um das Thema Müllvermeidung. Unter dem Motto „Zero waste“ gibt es viele Tipps zur Reduzierung unseres Abfalls.

• Im Nachbarschaftstreff Hand in Hand (Zentgrafenstr. 98) hält Helga Weber ab 15 Uhr eine Lesung zum Thema „Die Zeit“.

Harleshausen

• Am Freitag, 9. Februar, sind ab 19 Uhr in der Erlöserkirche im Rahmen des Harleshäuser Kammerkonzerts Werke von Bach und Kurtag zu hören.

• Zwei Tage später, am Sonntag, 11. Februar, geht es dort ab 15 Uhr mit einem beschwingten Konzert des Vokalenensembles Passepartout und des Harleshäuser Blechbläserensembles weiter.

Download

PDF der Sonderseite West spezial

• Bereits am Samstag,. 27. Januar, ist ab 20 Uhr der bekannte Singer und Songwriter Julian Kretzschmar mit seiner Gitarre und unverwechselbaren Stimme bei der Kulturinitiative Harleshausen, Karlshafener Str. 2, zu Gast.

• Am 17. Februar (20 Uhr) gastieren dort der Blues-Sänger Pete Alderton und Thommy Heinecke, der Gitarre und Mandoline spielt.

• Am Mittwoch 21. Februar, steht ein Thema auf dem Programm der Kulturinitiative, das vielen auf den Nägeln brennt. Wie wirtschaftlich sind eigentlich die Verkehrssysteme in Kassel? Antworten gibt ein Experte der Uni Kassel (Beginn 19 Uhr). (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.