Nervenkitzel zum Fest

Starclub präsentierte „Wintertraum“ mit großartigen Bühnenstars

Akrobatisch: In luftiger Höhe, an langen Bändern, führte die Ungarin Kathy Donnert unter anderem ihr Programm vor und bezaubert das Publikum im Starclub mit kraftvoller Anmut. Fotos: Schachtschneider

Kassel. Jetzt können die Festtage kommen: Das Starclub-Varieté hat sein feierliches Show-Programm „Wintertraum“ zusammengestellt und dem Publikum in einer fulminanten Premiere vorgestellt. Wunderbare und sympathische Stars fesselten die Zuschauer mit klassischen und überraschenden Varieté-Nummern.

Und ein ganzer Chor an legendären Stimmen schmeichelte sich mit samtigen Evergreens in die Ohren: Frank, Sinatra, Tom Jones, Paul Anka und Dean Martin – verblüffend dargeboten vom Grand Seigneur der Stimmimitation, Riccardo Mancini, der außerdem charmant und ausgestattet mit einem Arsenal an Berlusconi-Witzen durchs Programm führte. Überhaupt hat die neue Show etwas glanzvoll Venezianisch-Italienisches. Dieses Ambiente zauberte Mancinis Ko-Moderator Alexander Koplin auf die Bühne. Mit seiner filigranen Diabolo-Choreografie, seinen Jonglagen und Zaubertricks mit Zigarrenkisten und Spielkarten fädelte er wie einen roten Faden Magie ins Programm.

Anmutig

Koplin und Mancini haben die harmonische Show zusammengestellt – natürlich mit einer graziöse Luftartistik-Nummer: Kathy Donnerts Leichtigkeit und Anmut ließen das Publikum vergessen, welche enorme Körperbeherrschung sie mit ihrer Akrobatik an langen Bändern und mit Bällen darbot. Viel Applaus gab es auch für die Handstandkünstlerin Sarah Pepe, die für den im Programmheft angekündigten David Horvath eingesprungen war und mit ihrer kraftvollen Darbietung begeisterte.

Amüsement, Highlight und Nervenkitzel pur war schließlich der legendäre Johnjohn Thurano auf der Starclub-Bühne. Seine Tellerbalance muss man einfach gesehen, seinen unvergleichlich trockenen Humor erlebt haben.

Zur Festtagsstimmung passte es, dass Starclub-Chef Ohlendorf in der Premierennacht seinen 50. Geburtstag feierte. Und so vereinten sich Familie, Artisten, Freunde und Starclub-Fans zu einem großen Gratulationskorps.

Nächste Vorstellung: Donnerstag, 14. November: Infos: www.starclub.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.