Tigerenten-Rennen am Himmelfahrtstag auf der Fulda

Start frei für Enten

Bald  schwimmen sie wieder um die Wette: Unser Archivfoto zeigt die kultigen Tigerenten auf der Fulda. Veranstalter ist der Verein Soziale Hilfe. Archivfoto: Koch

Kassel. Zum 12. Mal veranstaltet der Verein Soziale Hilfe das in Kassel und Umgebung längst zum Kult gewordene Tigerenten-Rennen. Am Himmelfahrtstag, 29. Mai, werden gegen 15.30 Uhr wieder Tausende Enten in die Fulda gelassen, um in einem spannenden Rennen den Sieger 2014 zu ermitteln.

Zu gewinnen gibt es eine Reise im Wert von 5000 Euro nach China. Die weiteren Gewinner können sich ebenfalls auf über 200 wertvolle Preise wie Hotelübernachtungen, ein Fahrrad, einen Tandemsprung sowie weitere attraktive Überraschungen freuen.

Eingerahmt wird das Fest von einem gewohnt abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm: Ab 11 Uhr werden die Gäste verwöhnt mit Tanzdarbietungen von Body & Soul sowie der Tanzschule Meyerrose.

Für Action sorgt der Verein BSV (Budosportverein) Chon-Ji Kwan Kassel, trainiert vom Meister Xuan Ha. Außerdem gibt es Aufführungen des Tic-Theaters und musikalische Highlights wie den Auftritt der Kölner Kultband „Sons of the Lighthouse“ und „Stolle & Brian O‘Gott“ sowie von ZZ Delüx, dem Zirkus Buntmaus, Sempre Samba, Ritmo Plaza und Twelve Bar Slater. Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmer und Gäste mit einem reichhaltigen Speisen- und Getränke-Angebot zufriedengestellt.

Die restlichen Enten können noch bis Mittwoch, 28. Mai, am Vorverkaufsstand an der Treppenstraße adoptiert werden. Auch am Renntag selbst können noch „Siegerenten“ gekauft werden. Der Reingewinn der Veranstaltung wird wieder Projekten für wohnungslose und besonders benachteiligte Menschen in unserer Stadt zugutekommen.

Wegen des Tigerenten-Rennens wird am Donnerstag, 29. Mai, von 10 bis 18 Uhr der Auedamm im Bereich Regattawiese zwischen Haupteingang Hessenkampfbahn und Orangerie für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (chr)

Informationen: www.tigerentenrennen-kassel.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.