Start in den Frühling

+
Lebensfreude: Das Frühlingsfestist jedes Jahr ein beliebter Treff für alle Bewohner in Bettenhausen.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bertram Hilgen findet am Samstag, 21. April, ab 14 Uhr, auf dem Dorfplatz in Bettenhausen das 4. Frühlingsfest statt.

„Das Frühlingsfest ist in der Zwischenzeit zur Tradition in Bettenhausen geworden, und wir wollen mit allen Menschen im Stadtteil zusammen fröhlich feiern. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen“, so der Bettenhäuser Stadtverordnete und Sprecher der AG Dorfplatzfest Harry Völler, der zusammen mit Oliver Leuter von der Kulturfabrik Salzmann das Fest organisiert.

Liebenswerter Stadtteil

Das Frühlingsfest zeige, wie vielfältig der Stadtteil Bettenhausen sei und wie viele Bürger sich für diesen lebens- und liebenswerten Stadtteil engagieren. „Bewusst wird kein Alkohol auf dem Platz ausgeschenkt“, so Harry Völler. „Die letzten Feste haben gezeigt, dass wir hier ein farbenfrohes, lustiges Fest feiern können, bei denen die Bürger miteinander „schnuddeln“ und sich über die vielen Angebote und Initiativen im Stadtteils informieren können.“

Auf der Bühne werden wieder mehrere Bands spielen, es haben sich einige Kindergärten aus dem Stadtteil mit Aktionen angemeldet, die Kirchengemeinden sind dabei, eine Partei, das Agathofzentrum, die türkisch-islamische Gemeinde (Ditib), die Schulen im Stadtteil, das Geschwister-Scholl-Haus und die Siedlergemeinschaften, das Polizeirevier Kassel-Ost sowie viele weitere Initiativen. Dabei ist auch wieder das Spiel- und Beteiligungsmobil Rote Rübe, das neben seinem Spielangebot auch vom Kinderbüro der Stadt Kassel beauftragt wurde, eine Beteiligungsaktion zum angrenzenden neu zu gestaltenden Spielplatz Buttlarstraße durchzuführt.

Weitere Initiativen, Vereine und Verbände haben noch die Möglichkeit, sich mit Infoständen und Aktionen zu beteiligen. (nh)

Anmeldung und Information bei Oliver Leuer, Kulturfabrik Salzmann, (info@kulturfabrik-kassel.de, Telefon: 05 61 / 57 25 42) oder bei Harry Völler (harry.voeller@arcor.de)

Sonderveröffentlichung Pro Bettenhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.