Der Direktor der Albert-Schweitzer-Schule verlässt das Gymnasium zum Ende des Schuljahrs 

Stefan Alsenz wird neuer Leiter der Herderschule

Stefan Alszenz Foto: privat/nh

Kassel. Stefan Alsenz, der Leiter der Kasseler Albert-Schweitzer-Schule (ASS), wird der neue Leiter der Herderschule, des Oberstufengymnasiums des Landkreises Kassel.

In der zurückliegenden Woche hatte Stefan Alsenz (54) sowohl sein Kollegium als auch die Eltern der Albert-Schweitzer-Schüler über seinen Weggang zum Ende des Schuljahrs informiert. „Das kam sehr überraschend“, sagte eine Lehrerin. Alsenz hatte gegenüber den Elternvertretern der ASS private Gründe für seinen Weggang angegeben.

Stefan Alsenz hatte 2009 die Leitung der ASS übernommen. Davor war er stellvertretender Leiter des Friedrichsgymnasiums. Der ehemalige Schulleiter der Herderschule, Martin Sauer, war im August in den Ruhestand versetzt worden. Seitdem vertritt ihn der stellvertretende Schulleiter Dr. Johannes Werner.

Alsenz, der mit seiner Familie in Helsa lebt, mit einer Sozialpädagogin verheiratet ist und Vater von vier Kindern ist, wird den Posten zu Beginn des neuen Schuljahrs antreten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.