Sternzeichenpoesie in der Manege

Premiere der Höhner Rockin' Roncalli Show "Sternzeiten"

Carmante Hundedressur: Leonid Beljakov mit einem seiner charmanten Vierbeiner. Foto: Malmus

Kassel. Diese Zirkusleute bringen den Mond für uns zum Leuchten: Mit einem Poliertuch feudelt die Artistin das Himmelsgestirn oben in der Zirkuskuppel ab - während sie auf einer Menschenpyramide der Akrobatengruppe „At Moonlight“ balanciert.

Poetische Bilder und die fetzigen Gitarren der Kölscher Band Höhner ergänzen sich in der Zirkusshow „Höhner Rockin’ Roncalli“ bestens. Bei der nicht ganz ausverkauften Premiere auf der Gärtnerplatzwiese gestern Abend gab es Jubel und Applaus im Stehen.

In der Abfolge der Sternzeichen, die an das Zeltdach projiziert wurden, führte Frontmann Henning Krautmacher gut gelaunt durch den Abend. Zu seinen Charakterisierungen von Widder, Wassermann, Waage und Co. gab es mal artistisch überwältigende, mal still-bezaubernde, mal witzige Nummern.

Lesen Sie auch

Höhner schwärmen vom Zirkusstandort am Auedamm

Hundedresseur Leonid Beljakov zum Beispiel, dessen Bulldoggendame Klitschko sämtliche Körperspannung loslassen kann und dessen Mikro-Vierbeiner mit Charme und einem Superman-Cape punkten. Gänsehaut erzeugt Miyoko Shida Rigolo. Sie balanciert Palmäste so aus, dass eine schwebende Skulptur auf ihrem Kopf entsteht. Der Höhepunkt: Die Kubaner Leosvel und Diosmani beherrschen nicht nur den Flaggentrick – das waagrechte Abstrecken des Körpers beim Festhalten an einem Mast – sondern führen die Übung weiter, wenn sich ein Artist während der Darbietung auf den Körper des hängenden anderen stellt.

Premiere der Höhner Rockin' Roncalli Show "Sternzeiten"

In der Manege gibt es Jonglage, Schleuderbrett, Trapez und natürlich Clown Jigalov. Das Publikum klatscht mit, und die Band singt „Alle Zeichen stehn für uns auf Glück“.

Die Show läuft bis 23. Juni auf dem Gärtnerplatz. Tickets unter Tel. 0561/203204.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.