Umleitungen

Straßen am Abend für Citylauf in Kassel gesperrt

Kassel. Am Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr fällt erstmals wieder der Startschuss für den Citylauf. Nach zwei Jahren Pause hat der PSV Grün-Weiß die Veranstaltung mit 30-jähriger Tradition wiederbelebt. Etwa 600 Läufer werden vom veranstaltenden Sportverein zu dem Rennen in der Innenstadt erwartet.

Der 1200 Meter lange Rundkurs des Citylaufs, der am Königsplatz startet und endet, wird für den Verkehr gesperrt. Die Strecke führt über die Obere Königsstraße in die Wilhelmsstraße, dann über Neue Fahrt und Wolfsschlucht zurück zum Königsplatz.

Die Obere Königsstraße wird während der Veranstaltung für Trams gesperrt. Alle Straßenbahnen werden von 17 bis 22 Uhr über den Scheidemannplatz umgeleitet (wie während des Hessentags). Die RT 4 endet im Hauptbahnhof, die RT 5 wird über den Lutherplatz umgeleitet.

Anmeldung noch möglich

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit dem Bambinilauf am Florentiner Platz. Nach Walking-, Jugend- und Fitnessläufen beginnt der eigentliche Citylauf um 20.30 Uhr. Die Cityläufer werden den Rundkurs achtmal absolvieren, sodass sie auf zehn Kilometer kommen.

Anmeldungen sind noch bis kurz vor dem Start auf dem Königsplatz möglich. Unter www.kasseler-citylauf.de kann man sich auch online anmelden. Die Kosten betragen für Erwachsene 6 und für Schüler und Jugendliche 4 Euro. Der Bambinilauf ist kostenlos. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.