1. Startseite
  2. Kassel

Straßenbahn erfasst Auto: Polizei nennt neue Details

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizei: Ein Polizei-Fahrzeug, Polizei-Auto mit Blaulicht steht in einer Straße in Göttingen
In Kassel kam es zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw. © Thomas Kopietz

In der Frankfurter Straße in Kassel ist eine Straßenbahn mit einem Auto kollidiert. Eine Frau wird verletzt.

Update vom Mittwoch, 20.10.2021, 15.41 Uhr: Eine 55-jährige Autofahrerin aus Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) ist am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr bei einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Frankfurter Straße (Südstadt) in Kassel leicht verletzt worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war die Frau mit ihrem VW Tiguan vom Parkplatz des Edekamarkts Aschoff auf die Frankfurter Straße gefahren, um dann nach links in Richtung Weinberg zu wenden. Dafür blieb sie auf den Straßenbahnschienen stehen und wurde von einer Straßenbahn erfasst, die Richtung Auestadion unterwegs war. An dem Tiguan und der Straßenbahn entstanden jeweils ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Straßenbahn kollidiert mit Auto in Kassel

Erstmeldung vom Mittwoch, 20.10.2021, 10.35 Uhr: Kassel - Zu einem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Auto ist es am Mittwochmorgen gegen 9.40 Uhr auf der Frankfurter Straße in Kassel in Höhe des Edeka-Markts Aschoff gekommen. Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz.

Nach ersten Informationen von Polizeisprecher Matthias Mänz ist eine Person bei dem Unfall verletzt worden. Es wird nachberichtet. (use)

Bei einem Straßenbahn-Unfall in Kassel im Oktober wurden eine Frau und ihr Kind schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion