Straßenbahn stößt auf Frankfurter Straße mit Auto zusammen

+

Kassel. Eine Straßenbahn der Linie 5 und ein Auto sind am Sonntag um 15.30 auf der Frankfurter Straße in Höhe des Pressehauses der HNA kollidiert.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Autofahrer, ein 29 Jahre alter Mann aus Langenfeld im Rheinland, wegen der tief stehenden Sonne die rot zeigende Ampel übersehen und war nach links auf die Raiffeisenstraße abgebogen – genau vor der Tram, die Richtung Baunatal unterwegs war. Obwohl der Zug den Wagen mehrere Meter mitgeschleift hat, wurden weder der Autofahrer noch seine Beifahrerin oder die Passagiere verletzt.

Straßenbahn stößt auf Frankfurter Straße mit Auto zusammen

An dem Auto entstand Totalschaden. Die Tramstrecke nach Baunatal war eine halbe Stunde lang blockiert. (mcj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.