Frontscheibe der Tram riss bei Zusammenstoß

Straßenbahnunfall mit Linie 6: Radfahrer von Tram schwer verletzt

+
Am Unfallort: Einsatzkräfte sammeln neben der Straßenbahn das Fahrrad des Verletzten auf.

Kassel. Ein Radfahrer ist am frühen Freitagtagmorgen von einer Straßenbahn der Linie 6 in Kassel angefahren worden. Der 23-Jährige wurde laut Feuerwehr bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Feuerwehr auf dem Überweg der Straße Am Heisebach. An dem unbeschrankten Bahnübergang ließ der Mann auf dem Fahrrad laut Polizei eine von rechts kommende Straßenbahn passieren. Ein zweite, ebenfalls von rechts kommende Bahn, hatte er jedoch nicht bemerkt.

Der Zusammenstoß des Radfahrers mit der Straßenbahn war offenbar so stark, dass die Frontscheibe der Bahn riss und Teile der Frontverkleidung abplatzen. Der Mann wurde noch 20 Meter von der Tram mitgeschleift. Noch am Unfallort wurde der 23-Jährige, der laut Polizei aus Kassel stammt, von einem Notarzt medizinisch versorgt. Danach wurde er mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Ursprünglich ging die Feuerwehr davon aus, dass der Radfahrer von der Tram eingeklemmt worden war. Deswegen rückte sie mit einem Rüstzug und einem Kranwagen aus. Am Unfallort stellte sich dann aber heraus, dass der verletzte Mann nicht von den Einsatzkräften befreit werden musste.

Im Einsatz waren insgesamt 18 Feuerwehrleute. Der Schaden an der Straßenbahn wird von der Einsatzleitung der Feuerwehr auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Durch den Unfall kam es zeitweise zu Verspätungen der Straßenbahnlinien 5 und 6. Zwischenzeitlich fuhren beide Linien der KVG eine Umleitung über den Bahnhof Wilhelmshöhe. (dob)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.