Fraktion entscheidet erst kurz vor Kreistagssitzung

Stromnetz: CDU-Votum noch offen

Robert Fischbach

Kreis Kassel. Die CDU-Fraktion wird erst ganz knapp vor der Kreistagssitzung am Donnerstag, 5. Dezember, in Baunatal darüber entscheiden, ob sie der Übernahme des Stromnetzes von Eon Mitte durch den Landkreis Kassel, elf weitere Landkreise und der Stadt Göttingen zustimmen wird. Das sagte Fraktionschef Frank Williges (Helsa) auf HNA-Anfrage. Das Votum ist demnach für Dienstag, 3. Dezember, terminiert. Dies bedeutet, dass es in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montag, 2. Dezember, noch keine Entscheidung über das komplizierte Vertragswerk geben wird.

Nach Angaben von Williges werden sich die CDU-Vertreter im Haupt- und Finanzausschuss voraussichtlich der Stimme enthalten. Die Entscheidung wird demzufolge wohl erst am 5. Dezember im Kreistag fallen.

Am vergangenen Wochenende haben sich die Fraktionsmitglieder der CDU vom Verhandlungsführer der Kommunen, Marburg-Biedenkopfs Landrat Robert Fischbach (CDU), aus erster Hand über die Verhandlungen mit dem Eon-Konzern informieren lassen. (ket) Archivfoto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.