Flic Flac lässt Vorstellung nicht ausfallen

Sturm: Baum stürzt auf Auto im Vorderen Westen

+

Kassel. Samstagmittag haben in Kassel starke Windböen eingesetzt. Sie sorgten nicht nur für ein Tief mit sinkenden Temperaturen, sondern richteten auch erste Schäden an.

Ab 13 Uhr sind drei Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Einsatz gewesen, um Schäden durch umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste zu beseitigen. Am spektakulärsten war der Einsatz am Kirchweg/Ecke Wilhelmshöher Allee, wo ein Baum auf ein geparktes Auto gestürzt war.

Aktualisiert um 19.20 Uhr

„Da kommt an diesem Wochenende noch einiges mehr auf uns zu“, sagte ein Feuerwehrsprecher gegenüber der HNA. Er rät, auf Waldspaziergänge zu verzichten, Autos nach Möglichkeit nicht unter Bäumen zu parken und auf herumfliegende Teile wie Werbe-Aufsteller zu achten.

Am frühen Samstagabend erwies sich die Lage in Kassel als ziemlich entspannt. Laut Feuerwehr gab es fast überall in der Stadt Zwischenfälle mit abgeknickten Ästen oder Bäumen. Zu größeren Schäden sei es aber nicht gekommen. Auch gab es keine Verletzten.

Besucher des Festivals der Artisten auf dem Friedrichsplatz können Samstagabend wie geplant die Vorstellung genießen. Der Sturm über Kassel mache der Standfestigkeit des Zelts des Zirkus’ Flic Flac nichts aus, sagte Pressesprecherin Meike Schütte. Schwierig würde es, wenn der Sturm noch deutlich stärker werden würde. Doch das sei nicht zu erwarten, der Sturm lasse zum Abend hin eher etwas nach. Zur Sicherheit seien aber bereits einige Fotoplanen vor dem Zelt eingewickelt worden.

Am morgigen Sonntagabend findet ab 20 Uhr die letzte Vorstellung des Festivals der Artisten statt. (chr/clm)

Lesen Sie auch:

-Stürme ziehen über unsere Region

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.