Blutkonserven werden knapper

HNA-Blutspendeaktion im August erstmals mit Typisierung

Über 4500 Menschen spendeten im vergangenen Jahr bei der HNA-Blutspendeaktion im Regierungspräsidium Kassel: Als Blutspenderinnen und Helferinnen engagierten sich auch Elisa Richter (links) und Katharina Hopp. Archivfoto: Malmus

Kassel. Die Sahara-Hitze Anfang des Monats ließ die Zahl der Blutspenden und damit auch der Blutvorräte bereits empfindlich einbrechen.

„Die Sommerzeit ist für uns immer sehr schwierig“, sagt der Leiter des Kasseler Instituts des DRK-Blutspendedienstes, Dr. Walid Sireis, auch mit Blick auf die bevorstehenden Sommerferien. Die große HNA-Blutspendeaktion, die diesmal vom 11. bis 14. August stattfindet, sei deshalb besonders wichtig. Denn an warmen Sommertagen und in der Urlaubs- und Ferienzeit werden deutlich weniger Freiwillige Blut spenden, aber es wird mitunter sogar mehr Blut gebraucht, weil beispielsweise mehr Unfälle passieren. Denn vor allem universell verwendbares Blut der Gruppe 0 Rhesus negativ werde sehr knapp, weil es für die Erstversorgung ideal geeignet sei und allen Patienten in Notfällen verabreicht werden könne.

Das Team des Blutspendedienstes sei auf die viertägige Blutspendeaktion im den Räumen des Regierungspräsidium bereits wieder bestens vorbereitet, und viele freiwillige DRK-Helfer hätten für diese Tage längst ihren Urlaub eingereicht, um wieder tatkräftig mithelfen zu können.

Diese Unterstützung wird auch dringend gebraucht: Im vergangenen Jahr waren über 4500 Menschen aus Kassel und der Region dem Aufruf gefolgt, Blut zu spenden. 631 Teilnehmer waren Erstspender. Sireis hofft, dass auch in diesem Jahr wieder viele Erstspender erreicht werden. In der Hoffnung, dass sie auch künftig regelmäßig lebensrettendes Blut spenden werden.

Der Mediziner hofft auch, dass das Wetter zur Blutspendeaktion wieder mitspielt und es hoffentlich nicht wieder so heiß wird, um möglichst viele Blutspender zu mobilisieren.

Vier Tage Blut spenden

Die große HNA-Blutspendeaktion findet von Dienstag bis Freitag, 11. bis 14. August, jeweils von 10 bis 20 Uhr im Regierungspräsidium Kassel am Steinweg statt.

Als Dankeschön für die Blutspender spendieren die Kurhessen-Therme und das Cineplex-Capitol-Kino auch in diesem Jahr wieder Eintrittskarten.

Typisierung für Stammzellenspender

In diesem Jahr haben sie erstmals auch die Gelegenheit, sich über die Typisierung möglicher Stammzellenspender zu informieren und sich eventuell auch in die Deutsche Stammzellenspenderdatei aufnehmen zu lassen. Mit dieser Initiative von DRK-Blutspendedienst und HNA sollen die Heilungs- und Überlebenschancen für Menschen, die an lebensbedrohlichem Blutkrebs (Leukämie) erkrankt sind, erhöht werden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.