750.000 Euro soll Erweiterung kosten

Kanalbau an Ludwig-Mond-Straße: Stau bis Jahresende

Kanalbau bis Ende November: An der Ludwig-Mond-Straße kommt es weiterhin zu Behinderungen. In Höhe der Kreuzung zur Bosestraße geht es nur einspurig voran. Foto:  Schachtschneider

Kassel. Ein schnelles Ende ist nicht in Sicht. Noch bis Dezember gibt es größere Behinderungen auf der Ludwig-Mond-Straße.

Vor der Auestadionkreuzung muss der gesamte Verkehr zwischen der Bosestraße und der Zufahrt zur Jägerkaserne durch ein Nadelöhr. Hier steht wegen des Kanalbaus in der Straßenmitte nur eine Fahrspur zur Verfügung. Gebaut wird in diesem Bereich bereits seit den Sommerferien. Die Kanäle sind teilweise über 100 Jahr alt und zu klein für das wachsende Quartier.

Wie bereits berichtet soll auf dem ehemaligen Gelände der Busgesellschaft Regionalverkehr Kurhessen (RKH) ein neues Wohngebiet entstehen. Dafür reicht die Kapazität des alten Kanals nicht.

Die neuen Rohre haben einen deutlich größeren Durchmesser. 750.000 Euro soll die Erweiterung kosten, die im Auftrag des städtischen Eigenbetriebs Kasselwasser umgesetzt wird.

Bis Ende 2015 haben die RKH sowie eine Tochterfirma der Bahn noch Mietverträge auf dem Gelände der früheren Jägerkaserne. Das bietet Platz für mehrere Hundert neue Bewohner am Rand von Park Schönfeld. Die Kasseler Immovation AG hat das Grundstück gekauft und will es entwickeln. Zur Infrastruktur gehören neue Anschlüsse an die Kanalisation.

Deshalb wird jetzt der Kanal an der Ludwig-Mond-Straße erneuert. Behinderungen durch die Arbeiten gibt es insbesondere im Berufsverkehr. Dann braucht man schon mal zehn Minuten länger als sonst. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert, es gibt lediglich frühzeitige Hinweise auf die Baustelle zum Beispiel an der Querallee. Eine Alternative aus Wehlheiden und dem Vorderen Westen ist die Route über die Tischbeinstraße und die Frankfurter Straße.

Durch die Baustelle kann es am Dienstagabend im Umfeld des Auestadions zu Wartezeiten kommen. Um 20.15 Uhr spielt der KSV Hessen in der Fußball Regionalliga gegen Eintracht Trier.

Mit dem Abschluss des Kanalbaus an der Ludwig-Mond-Straße sind die Behinderungen übrigens nicht beendet. Im Frühjahr 2016 soll die Auestadionkreuzung eine neue Fahrbahndecke bekommen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.