Anlage im Test

Minigolf im Au Garden am Kasseler Auedamm: Viel Licht trotz schattiger Plätzchen

+
Viel Rot im Grünen: Die Minigolfanlage am Auedamm macht einen gepflegten Eindruck. Die Bahnen sind in einem guten Zustand.

Kassel. Am Auedamm in Kassel ist nicht nur der Wassersport zu Hause. Dort gibt es auch eine nette Minigolfanlage (Auedamm 48). Sie heißt Au Garden. Mit ihr beginnen wir unseren Test der Minigolfanlagen in Stadt und Kreis Kassel.

Ambiente: Fünf Punkte

Die gepflegte Anlage befindet sich am Auedamm und hat damit eine perfekte Lage: Sie ist im Grünen, und doch sind Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Vorteil im Hochsommer: Es gibt genügend Schattenplätze. Hier lässt es sich aushalten, zumal die Bahn mit dem Netz auch von großen Bäumen umgeben ist. Der eine oder andere Fehlschlag lässt sich so besser begründen – mit dem Wunsch, nicht gleich wieder der prallen Sonne ausgesetzt sein zu wollen. Sitzmöglichkeiten sind überall vorhanden.

Bahnen: Vier Punkte

Die Bahnen sind in einem guten, wenn auch nicht perfekten Zustand. Mit kleineren und größeren Unebenheiten ist zumindest nicht zu rechnen. Wenn der Ball dann trotzdem mal nicht kerzengerade rollt, liegt es vielleicht doch eher an einem selbst. Ansonsten handelt es sich um die 18 üblichen Bahnen, was jedoch nicht gegen die Anlage spricht. Minigolf ist schließlich nichts für Experimentierfreudige.

Gastronomie: Drei Punkte

Das Angebot hält sich in Grenzen – volle Konzentration auf den Sport. Der Sieger hat trotzdem die Möglichkeit, eine Runde Eis und Getränke auszugeben. Und wer nach 18 Löchern den großen Hunger verspürt, der kann noch zum Chinesen nebenan. Es ist aber ratsam, auf der Menükarte nicht vorzugehen wie auf dem Minigolfplatz: von 1 bis 18.

Preis: Drei Punkte

Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder bis 10 sind mit 2,50 Euro dabei. Das ist alles im Rahmen. Kleiner Trost für jene, die noch keine Profis sind: Je mehr Schläge sie haben, desto weniger zahlen sie pro Versuch.

Extras: Vier Punkte

Ein Pfund ist die Kinderfreundlichkeit der Anlage: Es gibt einen Sandkasten mit einem großen Spielzeug-Bagger, ein Trampolin, eine Schaukel – und Angebote für Kindergeburtstage.

Fazit: Vier Punkte

Hier macht Minigolfen Spaß, selbst wenn der Ball mal wieder aus zehn Zentimetern danebengeht. Einmal in die Ferne blicken, schon ist die Laune wieder besser.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 19.30 Uhr, am Wochenende von 10.30 bis 20.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.