Rassehunde-Ausstellung: 5500 Vierbeiner in den Messehallen

Kassel. Die Kasseler Messehallen sind am Wochenende fest in der Hand, äh Pfote, der Vierbeiner. Denn dort finden wieder einmal die internationale unter nationale Rassehunde-Ausstellung statt.

Insgesamt 5500 Hunde, aus 250 verschiedenen Rassen und Varietäten, hätten sich in den Messehallen vor Zuchtrichtern präsentiert, bilanziert Reinhard Jakob. Der erste Vorsitzende des hessischen Verbands im Verband für das Deutsche Hundewesen organisierte nicht zum erstmal die Schau. Diesmal waren etwas 16 000 Besucher gekommen.

Hundeschau in den Kasseler Messehallen

Auf dem Programm stand auch einiges Neues: Zum Beispiel ein Agility-Turnier. Bei der Hundesportart müssen die Tiere einen Hindernisparcours möglichst fehlerfrei bewältigen. Zudem gab es ein buntes Showprogramm und Verkaufsstände, wo sich Halter auch mit Weihnachtsgeschenken für ihre Vierbeiner eindecken konnten. (bal)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.