Paketservice und Vergrößerungspläne

Südstadt-Späti in Kassel setzt auf Jugendtrends

Lange Öffnungszeiten nahe dem Weinberg: Inhaber Munes Ahmad Tschohan vor seinem neuen „Diamond Späti“ an der Ecke Frankfurter und Heckerstraße.
+
Lange Öffnungszeiten nahe dem Weinberg: Inhaber Munes Ahmad Tschohan vor seinem neuen „Diamond Späti“ an der Ecke Frankfurter und Heckerstraße.

Mounes Ahmad Tschohan ist zufrieden: An der Ecke Frankfurter und Heckerstraße in der Südstadt hat sich sein neuer Spätkauf-Kiosk „Diamond Späti“ binnen weniger Wochen zu einer beliebten Anlaufstelle entwickelt.

Kassel – Anders als ähnliche Kioske, bei denen zu später Stunde vor allem flüssige Ausgeh-Wegzehrung gefragt ist, richtet sich Tschohan vorwiegend an ein junges Tagespublikum. In dem kleinen Eckgeschäft, das zuletzt eine Kunstgalerie beherbergte, gibt es etliche Sorten von Snacks und Süßigkeiten, Energydrinks sowie trendige Teegetränke.

Da sind Marken wie Bra Tee (von Rapper Capital Bra), 4Bro und Nadi gerade bei der Jugend populär. Laut Tschohan funktioniert das ein wenig wie mit angesagten Sneaker-Modellen: „Die bringen fast jede Woche eine neue Sorte raus und ich habe die hier als Erster.“

Der 21-jährige Inhaber befeuert den Hype auch auf Instagram. Er steckt noch in seinem Wirtschaftsstudium an der Uni Kassel, als „zweites Standbein“ macht es ihm nach eigenen Angaben Spaß, auch ganz praktisch ins Handelsgeschehen einzutauchen. Auf den freien Laden in prominenter Ecklage sei er zufällig aufmerksam geworden. „Ich stecke da Liebe rein“, sagt er. „Für mich ist das nicht nur ein Laden, sondern auch ein Projekt.“

Wenn Kundschaft in den Kiosk kommt, spürt man, dass das auch von innen kommt. Tschohan hat für jeden ein freundliches, positives Wort, er ist die Idealbesetzung von einem, dessen kleiner Laden das Zeug zum Treffpunkt hat. Und er hat jede Menge Ideen und Pläne: In einigen Wochen will er den Kiosk nach hinten auf die doppelte Größe erweitern, ab Herbst sollen Hotdogs ins Sortiment, über seltene Süßigkeiten aus den USA verhandelt er gerade mit einem Lieferanten,

Aber auch für Alltagsbedürfnisse soll der „Diamond Späti“ eine Anlaufstelle sein. Tabakwaren, Kaltgetränke, Kaffee, Eis und Donuts gibt es dort ebenso wie Handy- und sonstige Guthabenkarten. Der Laden ist außerdem ein Paketshop für die Lieferdienste UPS und GLS.

Die üppigen Öffnungszeiten stemmt der Gründer mithilfe von Angehörigen und Aushilfen. Geöffnet ist der Späti täglich außer sonntags von 7 Uhr bis Mitternacht, an Freitagen kann es auch mal 2 Uhr morgens werden. (Axel Schwarz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.