82-Jähriger verletzt

20.000 Euro Schaden: Rentner aus Baunatal fährt in Kassel gegen Laterne

+
Kontrolle verloren: Ein 82-jähriger Autofahrer fuhr auf der Heinrich-Schütz-Allee mit seinem Golf gegen eine Laterne.

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Montagmittag mit seinem Wagen auf der Heinrich-Schütz-Allee von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne gekracht.

Die Verletzungen sollen nach erster Einschätzung nicht schwerwiegender sein, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit.

Der Wagen des Mannes und die Straßenlaterne seien bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt worden. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer offenbar wegen gesundheitlicher Probleme von der Straße abgekommen war.

Gegen 11.50 Uhr sei der Senior mit seinem VW Golf auf der Heinrich-Schütz-Allee in Richtung Korbacher Straße unterwegs gewesen. In Höhe einer lang gezogenen Rechtskurve kam er nach links von dem Fahrstreifen ab und fuhr offenbar unkontrolliert über die Gegenfahrbahn, wo ihm glücklicherweise niemand entgegenkam. Anschließend krachte er frontal gegen den am linken Fahrbahnrand stehenden Laternenmast. Die Laterne knickte dadurch nach hinten um und wurde von einem Baum abgefangen. An dem erst wenige Monate alten VW Golf entstand nach Einschätzung der ermittelnden Beamten Totalschaden.

Der Wagen musste abgeschleppt werden. Wegen des beschädigten Laternenmasts verständigte die Streife des Reviers Süd-West die Stadt Kassel.

Weitere Unfälle in und um Kassel:

Dieser Unfall ging tödlich aus: Im Stadtteil Altenritte in Baunatal ist ein Auto mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Der 74-jährige Baunataler ist laut Polizeibericht im Krankenhaus gestorben.

Zwei Promille: In Baunatal hat ein alkoholisierter Opelfahrer einen Unfall mit einem hohen Schaden verursacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.