Vorverkauf ab heute: Sunrise Avenue beim Hessentag

Kassel. Die finnische Band Sunrise Avenue wird zusammen mit der Bigband des Hessischen Rundfunks beim Hessentag in Kassel auftreten.

Fans sehen die Musiker am 14. Juni in der Kasseler Rothenbach-Halle. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets gibt es ab 35 Euro zuzüglich Gebühren. Präsentiert wird der Auftritt von der HNA, hr3 und der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. 

"Nach unserer Europa Tournee mit dem ursprünglichen Band-Setup wollten wir 2013 mal etwas total anderes ausprobieren. Wir haben eine Big Band eingeladen, die Bühne mit uns zu teilen", sagt Samu Haber, Sänger und Rhythmus-Gitarrist von Sunrise Avenue.

Sunrise Avenue wurde im Jahr 1992 in Espoo in Finnland von Samu Haber und dem Bassisten Raul Ruutu gegründet. Schlagzeuger Sami Osala und Lead-Gitarrist Riku Rajamaa komplettierten später das Quartett. Mit ihrem Debüt-Album "On The Way To Wonderland" erreichten sie auch über Finnland hinaus Spitzenpositionen in den europäischen Charts. Die Single "Fairytale Gone Bad" wurde 2006/2007 in Deutschland zu einem der meistgespielten Radiosongs. (dob)

Der Vorverkauf startet am Freitag, 1. Februar, um 12 Uhr. Hier geht es zum HNA-Kartenservice.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.