34-Jähriger wurde mit Diebesgut erwischt

Täter brachen Garagen auf: 34-Jähriger mit Diebesgut erwischt

Kassel. Ein 34-jähriger Mann wird verdächtigt, gemeinsam mit einer weiteren Person an der Heinrich-Schütz-Allee unterhalb der Leuschnerstraße insgesamt sieben Garagen aufgebrochen zu haben. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner befindet sich ein zweiter Täter noch auf der Flucht.

Eine Anwohnerin hatte am späten Montagabend, kurz vor Mitternacht, über Polizeinotruf mit, dass sich ein Mann auffällig an dem Garagenkomplex der Heinrich-Schütz-Straße verhalten würde. Eine Streife des Polizeireviers Süd-habe wenige Minuten später einen 34-Jährigen aus Kassel dort angetroffen, der polizeilich kein Unbekannter ist. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten Einbruchswerkzeug, Garagentoröffner und Diebesgut sicher. Zudem seien mehrere Garagentore und -rollläden aufgebrochen gewesen.

Der Gesamtschaden an den Toren beläuft sich auf 5000 Euro. Der 34-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten. Ein Zeuge hatte zudem beobachtet, dass ein Komplize vom Tatort geflüchtet war. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.