Live aus Kassel

Tag 4 der mobilen Reporter: Der HNA-Ticker vom Landesfest

Kassel. Das erste Wochenende ist geschafft, heute starten wir in die zweite Woche beim Hessentag - der größten Party des Landes mitten in Kassel. Für uns vor Ort ist ein mobiles Reporterteam, das live mit Texten, Bildern, Videos und Audiodateien berichtet.

Lesen Sie auch:

- Jeder Tag wird online live zum #Hessentag

- Zum Hessentags-Blog

- So war der Freitag, 14. Juni

- So war der Samstag, 15. Juni

- So war der Sonntag, 16. Juni

Alle Beiträge der Kollegen sehen Sie in unserem eigens eingerichteten Hessentags-Blog des Blog-Anbieters Tumblr. Dort laufen auch Tweets und Instagram-Bilder der Hessentags-Besucher mit dem Hashtag #hessentag ein. Außerdem viele Kurzvideos, die mit der mobilen Applikation Viddy aufgenommen werden. Die mobilen Reporter sind ausschließlich mit Tablet-PC oder Smartphone in der Innenstadt unterwegs.

Hier geht es zum #Hessentags-Blog der HNA

Hier in unserem Hessentags-Spezial gibt es ein "Best of" des Tages. Und Verweise auf aktuelle Artikel und Nachrichten rund um den Hessentag.

+++ Live-Ticker vom Montag, 17. Juni +++

Diesen Ticker aktualisieren

23 Uhr: Wir melden uns nochmal zurück. “Low lie, the fields of Athenrye, where once we’ve watched the free birds fly”. Mit den Worten "Die letzte Straßenbahn fährt noch lange nicht", geht Paddy gerade in die letzte Stunde des Tages. Das war's jetzt aber wirklich. Gute Nacht.

22 Uhr: Einen Artikel und Fotos des Philipp Poisel-Konzerts gibt's hier auf HNA.de. Wir beobachten nebenan im Blog noch ein bisschen, was sich so alles im Netz zum Thema tut. Bitte besuchen Sie uns dort, wenn auch Sie nicht genug vom Hessentag bekommen können. Einen schönen Restabend.

21.55 Uhr: Wir beschließen den Ticker des heutigen Tages mit einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes: "Am Dienstag wird eine extreme Wärmebelastung bis in Höhen von 400m mit gefühlten Temperaturen von mehr als 38 Grad erwartet, über 400m besteht eine starke Wärmebelastung." Also: Nicht nur die Badehose einpacken, sondern auch Sonnencreme und Hut. Und gaaanz viel nicht-alkoholische Getränke trinken.

21.36 Uhr: Warum fahren gerade so viele Fahrschulautos langsam am Auestadion vorbei? Will da ein Fahrlehrer bei Philipp Poisel reinhören? Fragt sich unser Redakteur Philipp David Pries auf Twitter.

Tag 4: Bilder erzählen Geschichten vom Hessentag

Tag 4: Bilder erzählen Geschichten vom Hessentag

Fotos von der Kult-Rock-Nacht am Sonntagabend

Kult-Rock-Nacht in der Rothenbachhalle

Fotos vom Tote-Hosen-Konzert am Sonntagabend

Die Toten Hosen im Auestadion

21.32 Uhr: Im Auestadion herrscht irgendwie Picknick-Atmosphäre. Hat was.

21.21 Uhr: Konrad Stöckel war eben bei Radio HNA zu Besuch.

21.14 Uhr: In der HNA-Online-Redaktion ist gerade Doppel-Beschallung angesagt: Aus unserem Webradio ertönt Radio HNA und durch das offene Fenster Herr Poisel. Aber wozu hat der Mensch zwei Ohren?

21.04 Uhr: Neben auf der Bühne - Philipp Poisel ist da.

20.58 Uhr: Lust auf Playmobil-Fotografie? Hier: Der Opernplatz von oben. Für alle, die das nachmachen wollen: Die Technik nennt man Tilt-Shift

20.56 Uhr: Wir sind aber noch etwas für Sie da... Unser Büro ist klimatisiert.

20.55 Uhr: Die Hitze fordert die ersten Opfer: Akkus alle und Füße platt, meldet die Spätschicht unserer mobilen Reporter - und sich damit auch gleich ab. Morgen übernimmt dann wieder die Frühschicht. Dranbleiben!

20.52 Uhr: Der hr vergibt zwei Karten für David Garrett an den Höchstbietenden. Der Erlös kommt den Flutopfern zugute. Interesse? Bitte beim Info-Stand im hr-Treff melden.

20.47 Uhr: Die Kollegen vom Radio haben in einer knappen Stunde Feierabend. War ein langer Tag. Ein heißer Tag. Und der Hessentags-Wahnsinn 2013 fordert langsam seinen Tribut.

20.45 Uhr: Sauberer Klassik-Rock und Soul im Bundeswehr-Zelt mit der Band "Bag in Box" auf der Karlswiese. Lohnt sich! Schreibt uns unsere Redakteurin Martine Heise-Thonicke. Also: Nichts wie hin, wenn man nicht gerade bei Philipp Poisel im Auestadion ist. 

20.32 Uhr: Weiter geht's in der Fotoserie "Poisel-Fans und ihre Tattoos". Der Skandinavien-Pop von Maria Mena (Gast) kommt derweil beim Publikum gut an.

20.20 Uhr: Paddy goes to Holyhead spielen auf dem gut besuchten Opernplatz.

20.14 Uhr: HNA-Volontär Moritz Schäfer ist kurz davor, ganz Kassel mit Strom aus Muskelkraft zu versorgen. Wer es auch mal probieren möchte, kommt zum Stand des Vereins deutscher Ingenieure auf der Wissenschaftsmeile.

19.59 Uhr: Maria Mena singt, die Leute stehen auf und die Sonne kehrt zurück.

19.54 Uhr: Platz in den Straßenbahnen: Die Situation in Sachsen Straßenbahnen ist gerade entspannt. In vielen Wagen, die am Scheidemannplatz vorbeifahren, sind noch Plätze frei. Hier gibt es Informationen zu den Straßenbahnfahrzeiten zum Hessentag.

19.30 Uhr: Alin Coen Band spielt, aber wo ist die Sonne über dem Auestadion?

19.15 Uhr: Hier gibt es die Programm-Übersicht für den morgigen Dienstag.

19.05 Uhr: Posaunen-Serenade an der Zukunftskirche Hessentag: Seit 18.30 Uhr gibt’s vor der Karlskirche Besinnliches und Fetziges zu hören.

18.56 Uhr: Bislang ist es ein ruhiger Hessentag heute. Die Polizei hatte nicht viel zu tun.

18.43 Uhr: Aktuell spielen noch BenjRose im Auestadion - viele Fans warten gespannt auf Poisels Auftritt.

18.36 Uhr: Können Sie sich noch an Bob Ross erinnern? Ähnliches macht ein Straßenkünstler gerade in der Königstraße.

18.24 Uhr: Konzertbeginn im Auestadion - die Party geht weiter.

18.22 Uhr: Wie man am besten mit den erwartet hohen Temperaturen der nächsten Tage zurechtkommt, dazu gibt Dr. Karin Müller, Leiterin des Gesundheitsamtes Region Kassel, wertvolle Tipps: luftige Kleidung tragen, Schattenplätze aufsuchen, ausreichend Wasser und verdünnte Säfte trinken und natürlich längere Aufenthalte in der prallen Sonne meiden.

18.12 Uhr: Die Verkehrslage am Friedrichsplatz kurz zusammengefasst: Es läuft. Im gleichnamigen Parkhaus gibt es vor allem im 2. UG noch viele freie Plätze. Hier die Lage der Tiefgarage auf Google maps.

17.57 Uhr: Alternative zum großen Konzert: Benjamin und Felix stehen an den Treppen zwischen Staatstheater und Aue. Hier ein kurzes Video von den beiden.

17.40 Uhr: Der Feierabend rückt näher und im Weindorf hinter der Orangerie rückt man zusammen.

17.35 Uhr: Die Shantys betreten die Bühne im Trachtenland. Wer hören und sitzen will, braucht Glück: Das Zelt ist voll.

17.22 Uhr: Auf der Buslinie 500, die von Bad Wildungen über Fritzlar und Gudensberg nach Kassel führt, gab es am Freitagabend und am Samstag Probleme. Der Bus war total überfüllt. Es mussten sogar Fahrgäste stehengelassen werden. „Wir wollen auf solche Beschwerden reagieren“, sagt Sabine Herms, die Pressesprecherin des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV). Hier geht's zum Artikel.

17.09 Uhr: Kettenkarussell in der Karlsaue: Hier ist im Moment nicht viel los - also keine langen Wartezeiten. Wer schwindelfrei ist und Lust auf eine angenehm windige Fahrt hat, ist hier genau richtig.

17 Uhr: Auf Rollstuhlfahrer ist der Hessentag offenbar nicht besonders gut vorbereitet. Eine Gießenerin bemängelt, dass auf den Straßenkarten keine Behindertentoiletten eingezeichnet sind. Außerdem fehle es an Hinweisen, wo und wie Rollstuhlfahrer Treppen umgehen können. Am Friedrichsplatz zum Beispiel. Das sei bei den jüngsten vier Hessentagen anders gewesen. Mehr zum barrierefreien Leben in Stadt und Kreis Kassel gibt es hier.

16.48 Uhr: Gefühlte 45 Grad, die Kassel-Safari im Doppeldeckerbus geht weiter. Jetzt mit Blick auf den Baustellenstau in der Innenstadt.

16.44 Uhr: In einer Dreiviertelstunde stehen sie im Trachtenland auf der Bühne: Die Jungs des Edersee Shanty Chors Waldeck.

16.27 Uhr: Zwischenstopp für den HNA-Doppeldeckerbus am Herkules, das Besucherzentrum hat montags geschlossen. Kulturministerin in Erklärungsnot - Mitreisende sind ohne Toilette.

16.24 Uhr: Eva Kühne-Hörmann erzählt im HNA-Bus, dass 200 Millionen Euro für Museumspläne nicht reichen werden. Alles wird wohl teurer.

16.19 Uhr: Die Vorbereitungen für das Konzert von Philipp Poisel (Beginn um 18 Uhr) im Auestadion laufen schon auf Hochtouren. 

15.39 Uhr: Es ist ziemlich warm: Das Thermometer an der Heinrich-Heine-Apotheke zeigt 31 Grad.

15.26 Uhr: Kulturministerin Kühne-Hörmann erzählt 70 HNA-Lesern bei der Bus-Rundfahrt, dass sie den Brüder-Grimm-Platz zum Museumsstandort entwickeln will: Tapetenmuseum in den Verwaltungsgerichtshof, Murhardsche Bibliothek ausbauen und Grimm-Wohnung in der Torwache zugänglich machen. Bis wann es soweit ist, kann sie aber noch nicht sagen.

15.20 Uhr: Wer es in der Sonne nicht länger aushält, findet am Hiroshima-Ufer einen schattigen Biergarten.

15.14 Uhr: Die HNA hat in dieser Woche den Doppeldeckerbus der Firma Fredrich für besondere Stadtrundfahrten gechartert: Unsere Leser gehen mit Landespolitikern auf Tour. An Bord ist heute Eva Kühne-Hörmann (CDU). Der Bus ist um 14.30 Uhr gestartet - mal schauen, ob die Passagiere nach der Tour mit Hessens Wissenschaftsministerin mehr über Kassel wissen ...

15.06 Uhr:Monoklaes auf dem Opernplatz: Handgemachter Deutsch-Pop zum Wegträumen: Das hessische Duo Monoklaes spielt nun auf dem Opernplatz. Hier gibt es ein kurzes Video dazu.

15 Uhr: Wer Lust auf etwas Lokalkolorit hat: Jetzt startet eine Vorführung von Musik in Vogelsberger Mundart. HVT-Zelt, Friedrichsplatz/Schöne Aussicht.

14.32 Uhr: Für alle, die mit dem Auto unterwegs sind: Das Parkhaus am Rathaus ist voll, wie HNA-Reporterin Verena Schulz berichtet. Bei dem Wetter lohnt es sich, das Fahrrad zu nehmen. Wer kein eigenes hat, es gibt ja Konrad.

14.00 Uhr: In einer halben Stunde geht es los: “Monoklaes - kleine Helden” auf dem Opernplatz. Für alle Fans des deutschen Pop.

13.51 Uhr: Heute zu Gast am Stand von Radio HNA in der Oberen Königsstraße und live zu hören: Der Liedermacher Sebastian Niklaus. Uhrzeit: etwa 15.30. "Etwa" sagen wir deswegen, weil er gerade in einem Zug in Fulda feststeckt.

13.31 Uhr: 1999 fand der Hessentag in Baunatal statt. Einige unserer Leser erinnern sich und haben uns dazu Bilder geschickt. Wenn auch Sie noch welche für unsere Fotostrecke haben: Bitte senden Sie sie uns an baunatal@hna.de

13.30 Uhr: Einen aktuellen Schnappschuss von der Hessentagsstraße liefert uns die Hessische Staatskanzlei über Twitter.

13.23 Uhr: Ein erstes kurzes Fazit des Vormittags liefern unsere mobilen Reporter Verena Schulz und Eugen Maier per Video.

13.13 Uhr: Ein sensationelles Foto hat der Hosen-Fotograf Paul Ripke da gestern im Auestadion geschossen… Unbedingt ansehen. Und außerdem bedanken sich die Hosen bei Hannes Wader, der gestern mit auf die Bühne kam: "Ein besonderer Gast, eine besondere Ehre."

12.54 Uhr: "Come together", die Band der Diakonie Baunatal, spielt in sechs Minuten im Polizei-Bistro auf der Karlswiese.

12.50 Uhr: Ab 14 Uhr senden die Kollegen von Radio HNA wieder live vom Stand bei der Königs-Galerie. Wer nicht vorbei kommen kann, kann reinhören. Auf www.radiohna.de

12.44 Uhr: Und wieder eine Veranstaltung, die später stattfindet: das Kinderkonzert “Herr Müller und seine Gitarre mit Band” auf der Klimabühne in der Wilhelmsstraße startet erst um 15 Uhr und nicht wie angekündigt um 12.30. Jetzt spielt Herr Müller erstmal für Erwachsene.

12.44 Uhr: An den Messehallen (P14) gibt es aktuell noch reichlich Parkplätze. Die liegen allerdings in der prallen Sonne...

12.30 Uhr: Weitere Kurzfilme steuern unsere mobilen Reporter Verena Schulz und Eugen Maier bei. Es geht um Fahrradhelme und Holz-Kunst. Jeweils 15 Sekunden, die nicht wehtun und erfreuen.

12.11 Uhr: All die Twitter-Fans da draußen können ja gerade einfach mal weghören: Wer seine Beiträge mit dem Hashtag "#Hessentag" versieht, kann seine Beobachtungen und Fotos der Welt mitteilen. Und die laufen dann auch gebündelt in unserem Blogein.

11.50 Uhr: Einen guten Tipp für Schulklassen hat unsere mobile Reporterin Verena Schulz: Am Stand der Holzkunst lädt eine Lesung über einen Holzwurm sowie eine Bastelecke ein. Sie hat auch ein Kurzvideo dort gedreht, dort verwandelt sich ein Stück Holz in ein Schmuckstück. Natürlich mit menschlicher Hilfe.

11.35 Uhr: Die Polizei gibt eine kurze Rückmeldung zum Konzertabend der Toten Hosen: Die Menge habe sich nach dem Musik-Event friedlich aufgelöst, es habe keine besonderen Vorkommnisse gegeben.  

11.17 Uhr: Weitere Wasserstandsmeldungen vom Verkehr: In der Fuldaaue sind noch einige Parkplätze frei, hat Verena Schulz bemerkt. Gleichzeitig füllen sich die Busse zu den Messehallen. Bei Dinner for One hieße das jetzt wohl abgewandelt: "Same procedure as every day."

10.55 Uhr: 270.000 Menschen haben am Sonntag den Hessentag besucht - ein Rekord, berichtet die Stadt. Insgesamt waren es am ersten Wochenende jetzt schon 635.000 Besucher. Und wir dürfen ergänzen: Ein paar von denen haben uns auch schon im Gedrängel mal auf die Füße getreten. Wir freuen uns trotzdem über und mit ihnen.

10.45 Uhr: Kurz vor elf Uhr haben einige Buden in der Innenstadt immer noch geschlossen, hat Eugen Maier beobachtet. Da scheint die neue Woche gemächlich zu beginnen. Aber die wird ja auch noch lang.  

10.38 Uhr: Wer mit dem Auto am Steinweg vorbeifährt, braucht etwas Geduld. Es staut sich schon jetzt. In der Frankfurter Straße leuchtet dem Autofahrer derweil Richtung Weinberg wieder das Warnschild "Staugefahr!" entgegen. Und das steht hier nicht ohne Hintergedanken.  

10.29 Uhr: Es gibt einen Fehler im Programmheft, hat Eugen Maier bemerkt: Das Show-Cooking mit den Märchenköchen der Grimmheimat beginnt erst um 12 Uhr und nicht wie angekündigt um 10 Uhr. Der Ort bleibt aber: Obere Karlsstraße, Platz des Tourismus.

10.23 Uhr: Zwei Tipps für heute früh: Bis 12 Uhr werden im Bereich „Natur auf der Spur“ in der Aue Tische und Bänke aus dicken Baumstämmen herausgesägt und bearbeitet. (UPDATE: Die Veranstaltung ist auf Mittwoch, 10 Uhr, verschoben worden). Und für Kinder gibt es um 12.30 Uhr vor der Wilhelmsstraßen-Bühne Herrn Müller mit seiner Gitarre und Band. Na dann: "Tanz den Müller!"

10.07 Uhr: Zwei der mobilen HNA-Reporter sind gerade in der Live-Show "Tag! Hessen", Eugen Maier und Verena Schulz. Als erstes wollen sie die Innenstadt und die Aue unsicher machen. Immerhin sind die Kollegen schon sommerlich angezogen - wir hoffen, sie und alle anderen Besucher haben genügend zu trinken dabei!

9.46 Uhr: Die Kollegen von Radio HNA bereiten sich auf die Live-Sendung vor, die um 10 Uhr startet. Unsere mobilen Reporter berichten dort über das Hessentags-Wochenende und das Programm von heute. Moderiert wird die Sendung durch die Kollegen von Radio HNA. Hier können Sie sich den Stream ansehen.

9.10 Uhr: Die Existenz des Hessentages scheint sich noch nicht in alle Winkel der Republik verbreitet zu haben. Ein User fragt über Twitter: "Es gibt einen #hessentag??? Was ist das?"

8.32 Uhr: Nein, man trifft hier nicht nur Menschen, Polizeipferde und Hunde. Auch ein possierlicher Waschbär reiht sich nun in die Liste ein.

7.50 Uhr: Was nur besuchen, welchen Stand aufsuchen? Bei Pater Anselm Grün, den Nordhessischen Tenören und den "Nachtgedanken" möge keiner sagen, dass das Spektrum nicht groß ist. Die Liste mit den Programmpunkten findet sich hier.

7.30 Uhr: Konzert-Höhepunkt heute: Philipp Poisel und Band im Auestadion mit den Gästen Maria Mena, Alin Coen Band und BenjRose. Was haben Sie sich heute vorgenommen? Schreiben Sie es uns in den Kommentaren.

7.05 Uhr: Es wird ein warmer Tag heute, die Wettervorhersage in der HNA spricht von 27 Grad für Kassel. Sonnenmilch und genügend zu trinken ist also sicherlich nicht der schlechteste Proviant für einen Hessentags-Besuch.

6.15 Uhr: Die Frühschicht startet ihren Redaktionsdienst. Bevor ab 10 Uhr wieder die mobilen Reporter Eindrücke beisteuern, lässt sich hier der gestrige Tag Revue passieren lassen, etwa auch das gefeierte Hosen-Konzert. Und wer gerade noch nicht richtig wach ist, der kann sich ja von diesem Bungee-Video unseres Kollegen Moritz Schäfer durchschütteln lassen. (rpp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.