Howard Donald legt bei Just White-Party auf

„Take That“-Sänger Howard Donald bei Hessentag

+
Legt als DJ bei der „Just White-Party“ au: Howard Donald.

Kassel. Howard Donald, DJ und Sänger der Band „Take That“, legt während des Hessentags am 22. Juni bei der „Just White-Party“ von Hit Radio FFH und Planet Radio im Auestadion auf.

Der 44-Jährige steht mit Unterbrechungen seit 1990 mit den Bandkollegen Robbie Williams, Gary Barlow und Jason Orange auf der Bühne. Daneben ist der Brite auch als DJ im Bereich der Musikrichtungen House und Electro unterwegs.

Bei der großen Open-Air-Party mit Licht-Show, LED-Wänden und Pyro-Effekten ist neben Howard Donald auch der Schweizer DJ Antoine dabei.

Organisiert wird das Event, bei dem alle Gäste in weißer Kleidung feiern, von der Stadt Kassel, dem Land Hessen, FFH und Planet Radio. Beim Hessentag 2011 in Oberursel kamen 30.000 Partygäste. Der Vorverkauf läuft bereits. Der Eintritt kostet zehn Euro. Tickets und Infos gibt es unter anderem auf www.ffh.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.