1. Startseite
  2. Kassel

Tatort Königsplatz: Täter entrissen Mann 500 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Kassel. Kaum hatte ein 47-jähriger Mann aus Kassel am Dienstagnachmittag 500 Euro von seinem Konto abgehoben, entrissen ihm zwei Unbekannte sein Geld auf dem Königsplatz und flüchteten in unterschiedliche Richtungen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hatte der 47-Jährige gegen 16.45 Uhr seine Bank im südlichen Teil des Königsplatzes aufgesucht und 500 Euro in bar abgehoben. Als er auf den Königsplatz trat und das Geld noch offen in der Hand hielt, stürmten die beiden Männer heran und rissen ihm die Scheine aus der Hand.

Beschreibung: Die beiden Männer sollen unter 20 Jahre alt und sehr schlank gewesen sein. Das Opfer beschrieb sie beide mit dunkler Hautfarbe und dunklen, kurzen, krausen Haaren. Einer soll etwa 1,65 Meter groß und mit einem schwarzen T-Shirt und einer blauen Jeanshose bekleidet gewesen sein, der andere sei 1,70 Meter groß gewesen und habe neben einer blauen Jeanshose ein hellrotes T-Shirt getragen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion