Tauschrausch vor der WM - Paninibörse vor dem Dez

+
Wer hat welches Bild doppelt? Noah, Niklas und Vater Kai Lipphardt (von links) tauschten Karten mit Klaus Taggeselle (hinten rechts) und Peter Mai. Fotos: Malmus

Kassel. Es klang beinahe, als reizten Kartenspieler beim Skat. Um Karten ging es am Samstag bei der Panini-Tauschbörse am Dez aber nicht. Sondern um die Sammelbildchen mit den Stars der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Schon Meter entfernt hört man das Frage-Antwort-Spiel vor dem Einkaufszentrum Dez, das typisch für das Treffen dieser Sammler ist. „390", „Nein", „411", „Nein, „431", „Habe ich."

Die Tauschwilligen hatten sich dabei gut vorbereitet: Die meisten hatten extra eine Liste angelegt, auf der die Nummern der doppelten Karten aufgelistet waren. Hinzu kam eine Liste mit den fehlenden Karten. Dann ging es los: Gegenseitig lasen sie sich die Nummern vor und verglichen, was sie tauschen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.