Fan-Partys in Nordhessen und Südniedersachsen

Tausende beim Public-Viewing in der Region - Alle Fotos von den Fans

Kassel. Das Unwetter am Sonntagnachmittag konnte die Fußballfans in der Region nicht schrecken. Am Abend verfolgten allein im Kasseler Auestadion etwa 3500 Fans den deutschen Finalsieg gegen Argentinien.

Die ganze Anspannung musste raus, nach dem Abpfiff kannte der Jubel über den WM-Sieg der deutschen Mannschaft kaum noch Grenzen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße waren nach Schätzungen der Polizei 5000 Menschen unterwegs.

Aktualisiert um 20.40 Uhr

Die ganz große Mehrheit feierte friedlich, es gab nach Angaben von Polizeisprecher Thorsten Werner aber auch Ausschreitungen. Mehrere Autos wurden beschädigt, Teile der Baustellenabsperrung niedergerissen. Ein 32-Jähriger verletzte sich an der Hand, als er einen Böller zünden wollte. Bis in die frühen Morgenstunden brauchten die Stadtreiniger, ehe sie die Berge von Müll und Scherben beseitigt hatten. Erst ab 8 Uhr war die Friedrich-Ebert-Straße im Bereich der Partymeile rund um die Haltestelle Annastraße wieder befahrbar.

Ausgelassene Stimmung gab es auch im Auestadion beim Public Viewing. Im Anschluss wurde nach Angaben der Polizei an der Haltestelle Weinberg eine Regiotram beschädigt. Die Bahn konnte nicht weiterfahren, Hunderte von Fußballfans machten sich zu Fuß auf den Weg Richtung Friedrich-Ebert-Straße. (tos)

Sehen Sie hier Impressionen von den Fanfeiern in der Region.

Kassel

Weltmeister-Party in Kassel

Göttingen

Weltmeister-Jubel in Göttingen

Korbach, Bad Arolsen & Bad Wildungen

WM-Party in Korbach, Bad Arolsen und Bad Wildungen

Schwalmstadt

Public Viewing in Treysa

Wolfhagen

Public Viewing und Autokorso in Wolfhagen

Rotenburg und Bad Hersfeld

Public Viewing und Autocorso in Rotenburg und Bad Hersfeld

Witzenhausen

Public Viewing und Autokorso in Witzenhausen

Hann. Münden

Public Viewing in Hann. Münden

Melsungen

WM-Feier in Melsungen

Hofgeismar

Deutschland wird Weltmeister: Fiebern und jubeln im Raum Hofgeismar

Fitzlar

Fußball-WM 2014: Public Viewing und Autokorso in Fritzlar

Homberg

Autokorso - Homberg-Efze jubelt nach WM-Sieg

Frankenberg

Frankenberg jubelt nach dem WM-Sieg

Rubriklistenbild: © Zgoll, Mario

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.