1. Startseite
  2. Kassel

Technisches Rathaus: Stadt bekräftigt Pläne

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Kassel. Trotz des Rückzugs von Investor Dennis Rossing vom Eissporthallen-Kauf hält die Stadt an den Plänen für ein technisches Rathaus auf dem Salzmann-Gelände fest. Mit Rossing solle ein Vertrag über die Anmietung von Büroflächen bei Salzmann für die Ämter des Baudezernats geschlossen werden.

Das haben Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) und Stadtbaurat

Lesen Sie auch:
- Rossing-Absage: Stadt hat noch ein Druckmittel

- Eine Huskies-Saison ist noch gesichert

- Rossing kauft Kasseler Eissporthalle nicht

Christof Nolda (Grüne) am Dienstag bekräftigt. ie Zusammenfassung der Ämter sei vernünftig und nicht verknüpft mit der Zukunft der Eissporthalle, sagt Hilgen und appelliert an Rossing sowie Halleneigner Simon Kimm, sich zu einigen, um eine moderne Mehrzweckhalle und eine Zukunft für die Huskies zu ermöglichen. (ach)

Fotos aus dem Archiv: Abriss bei Salzmann

Auch interessant

Kommentare