Gültig ab 9. Dezember

NVV erhöht die Preise: Tickets 10 bis 20 Cent teurer

Kassel. Durchschnittlich erhöht der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) die Fahrpreise zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember um 3,5 Prozent. Doch fast alle Einzelfahrscheine werden nicht exakt um diesen Wert teurer, sondern um zehn oder 20 Cent.

Die neue Preistabelle, die der HNA vorliegt, ist vom NVV-Aufsichtsrat genehmigt worden. In einer ersten Entscheidungsrunde hatte er lediglich die durchschnittliche Preisanhebung gebilligt.

Um Mehrkosten wegen gestiegener Lohn- und Energiekosten abzufangen, will der Verkehrsverbund mehr Geld aus dem Fahrscheinverkauf erzielen.

Aber nicht alle Tickets werden teurer. So wird für Einzelfahrscheine für Erwachsene in der Preisstufe 5 (Beispiele: Kassel - Wolfhagen, Kassel - Melsungen oder Kassel - Hofgeismar, 6,40 Euro) derselbe Preis wie bisher verlangt.

Wochenkarte ein Euro teurer

Obwohl der Preis für den Einzelfahrschein nicht steigt, wird die Wochenkarte dieser Kategorie um einen Euro teurer und kostet dann 39,50 Euro. Anstieg: 2,59 Prozent, also unterdurchschnittlich. Kinder von sechs bis 14 Jahren müssen in derselben Preisstufe bald 3,60 Euro statt 3,50 Euro zahlen.

Für Einzeltickets in der Preisstufe 8 (Erwachsene) gilt das Gleiche: keine Preissteigerung. Aber: Kinder zahlen in dieser Kategorie künftig 20 Cent mehr und dann 5,80 Euro statt 5,60 Euro. Prozentualer Preissprung: 3,57 - also überdurchschnittlich.

Dennoch kommen Kinder relativ glimpflich davon: Bis zur Preisstufe 3 (2,30 Euro) bleiben die Preise für den oft kurze Strecken fahrenden Nachwuchs stabil. Auch die sogenannten Stadttarife werden nicht angehoben und bleiben bei 1,60 Euro,

Bei Monatskarten müssen erwachsene NVV-Kunden künftig bis zu sieben Euro (Preisstufe 10) mehr hinlegen. Macht pro Jahr 84 Euro. Die Jahreskarte dieser Kategorie wird 70 Euro teurer, kostet dann also 2260 Euro.

Hintergrund: Ausgewählte Preisbeispiele

Kassel - Guxhagen (Preisstufe 4)

• Einzelfahrkarte alt 4,90 Euro, neu 5,10 Euro.

• MultiTicket alt 11,30 Euro, neu 11,80 Euro.

• Monatskarte alt 102,50 Euro, neu 106 Euro.

Kassel - Hofgeismar oder Kassel - Wolfhagen (Preisstufe 5);

• Einzelfahrkarte alt 6,40 Euro, neu 6,40 Euro.

• MultiTicket alt 14,30 Euro, neu 14,80 Euro.

• Monatskarte alt 120 Euro, neu 124,50 Euro. (tos/jum)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.