Wau-Mau-Insel: Hündin Niki und vier Katzen suchen ein Zuhause

Kassel. Mit ihren elf Jahren ist Niki schon ganz grau um die lange Nase. Auf ihre alten Tage sucht die Hundedame einen neuen Besitzer. Mit vielen anderen Tieren wartet sie auf diesen im Tierheim Wau-Mau-Insel in Kassel.

Niki hat schon einiges erlebt: Sie hat eine lange Narbe am Hinterbein und geht ein wenig schief. Trotzdem ist die kleine Mischlings-Hündin sehr zutraulich und lieb. Sie kommt zwar mit anderen Hunden zurecht, am wohlsten würde sie sich aber allein fühlen bei Menschen, die Zeit und Aufmerksamkeit mitbringen.

Kater Olli ist nicht nur zutraulich, sondern auch verschmust. Er wurde im Mai gefunden und in die Wau-Mau-Insel gegeben. Olli ist fünf Jahre alt und Freigang gewohnt. Der unkomplizierte Kater kann auch mit anderen Artgenossen gehalten werden. Er fühlt sich auch bei Familien mit Kindern wohl.

Tinka, elf Jahre, und Campino, 14 Jahre, gibt es nur im Doppelpack. Wegen eines Umzugs musste sich der Vorbesitzer schweren Herzens von dem Katzenpärchen trennen. Gerade Tinka ist sehr scheu. Die beiden Hauskatzen suchen daher ein ruhiges Zuhause. Wer das Pärchen bei sich aufnimmt, sollte Erfahrung im Umgang mit Katzen und Einfühlungsvermögen mitbringen.

Phönix ist gerademal acht Wochen alt, hat aber schon einiges hinter sich. Er wurde vermutlich aus dem Fenster geworfen und kam mit einem Schädelbruch in die Wau-Mau-Insel. Noch hört und sieht er nicht besonders gut. Das kann laut der Tierärzte aber noch ändern, wenn alles abgeheilt ist. Der verspielte Kater kommt gut mit anderen Artgenossen klar und geht aufgeschlossen und liebevoll mit Menschen um. Wenn sich Augen und Ohren nicht erholen, muss er Hauskater bleiben.

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel, Schenkebier Stanne 20, 34128 Kassel, Telefon: 0561/8615680

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.