Video: Wir stellen Kaninchen und einen Dackel-Mischling vor

Wau-Mau-Insel: Jack, June und Töki suchen ein neues Zuhause

Kassel. Aufgeweckt hoppelt das braune Widderkaninchen Jack durch das Freilaufgehege. Es knabbert zwischendurch einige Heuhalme und lugt neugierig über das Gitter. Es sucht wie seine anderen tierischen Artgenossen in der Kasseler Wau-Mau-Insel ein neues Zuhause.

Dreieinviertel Jahre ist Jack alt und er ist kastriert. Er hat allerdings Zahnprobleme und sollte seine Beißer daher regelmäßig vom Tierarzt kontrollieren lassen. Ansonsten ist Jack topfit, sehr agil und zeigt seiner Kaninchenfreundin June auch, wo es lang geht.

June ist ein Löwenköpfchen. Drei Jahre alt. Und etwas zurückhaltender als Jack. Auch ihre Zähne müssen regelmäßig kontrolliert werden. Beide Kaninchen sind pflegeleicht, lieb und zutraulich.

Seit Anfang März wohnen Jack und June im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Nun suchen sie ein neues Zuhause. Weil die beiden von klein auf ein Pärchen sind, werden sie aber nur zusammen an einen neuen Besitzer vermittelt. Die Kaninchen teilen ihr neues Heim aber gerne auch mit anderen Artgenossen.

Aufgeregt läuft der quirlige Dackel-Mischling Töki über den Hof des Tierheims. Auch er sucht einen neuen Besitzer. Er ist seit Anfang Februar im Tierheim Wau-Mau-Insel. Der Rüde ist etwa sechs Jahre alt und nicht kastriert.

Töki versteht sich gut mit anderen Hunden und mag Kinder. Denn der kleine Hundeherr ist immer gut gelaunt. Er sucht ein liebevolles Zuhause – am besten eines, in dem er nicht allzu viele Treppen laufen muss.

Von Nina Skrzyszowski

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel, Schenkebier Stanne 20, 34128 Kassel, Telefon: 0561/8615680

www.wau-mau-insel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.