Tourist stahl VW-Bus aus Hofeinfahrt

Kassel. Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag einen Autodieb erwischt. Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Lange hatte der Mann einen VW-Bus des Typs T5 Multivan auf der Wehlheider Straße gestohlen.

Der Eigentümer habe das Fahrzeug verschlossen in der Hofeinfahrt vor seinem Haus abgestellt. Als der Dieb kam, lag der Autobesitzer zwar bereits im Bett, war aber noch nicht eingeschlafen. Als er gegen 1.50 Uhr hörte, dass der Motor seines Wagens gestartet wurde, lief er zum Fenster und sah, wie jemand ohne Licht mit seinem Kleinbus wegfuhr. Sofort informierte er die Polizei.

Beamten des Polizeireviers Ost fiel der VW-Bus dann gegen 2.05 Uhr auf der A7, im Baustellenbereich kurz hinter dem Gewerbegebiet „Sandershäuser Berg“, in Fahrtrichtung Hannover auf. Mit Unterstützung einer zweiten Funkwagenbesatzung hielten die Fahnder das Fahrzeug an und kontrollierten den Fahrer. Das Türschloss sei erheblich beschädigt gewesen.

Nachdem die Polizisten dem mutmaßlichen Dieb erklärt hatten, was ihm vorgeworfen wird, habe der sich widerstandslos festnehmen lassen. Der Autodieb, der sich als Tourist in Deutschland aufgehalten habe, wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.