Tramunfall - 15-Jährige leicht verletzt

Tramunfall: Schülerin trug Kopfhörer und überhörte Warnsignal

Kassel. Eine 15-jährige Schülerin aus Kassel ist am Freitagmorgen bei einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Kurt-Wolters-Straße leicht verletzt worden. Die Schülerin trug während des Unfalls Kopfhörer.

Lesen Sie auch:

- 250 Menschen demonstrierten nach tödlichem Tram-Unfall eines 15-Jährigen

- Angehörige demonstrieren nach tödlichem Straßenbahnunglück

- Gutachten nach tödlichem Straßenbahn-Unfall: Fahrer war nicht zu schnell

- Nach Tram-Unfall: Tiefe Trauer um Mitschüler

- Nach tödlichem Straßenbahn-Unfall in Kassel: „Betroffen und erschüttert“

- Tödlicher Unfall auf der Holländischen Straße: 15-Jähriger überhörte Tram

Nach Angaben von Polizeisprecher Thomas Kostka war die 15-Jährige um 7.33 Uhr im Bereich der Haltstelle Holländischer Platz auf dem Weg neben der Straßenbahn in Richtung Stern unterwegs. Eine Straßenbahn der Linie 1 fuhr gerade von der Holländischen Straße kommend in die Haltestelle am Holländischen Platz ein.

Da die Schülerin sehr nah am linken Rand des Bahnsteigs lief, betätigte der Fahrer der Straßenbahn das Warnsignal. Die 15-Jährige überhörte offenbar das Signal, weil sie über Kopfhörer Musik gehört habe. Sie lief leicht nach links gegen die Seite der Straßenbahn und stürzte. Dabei zog sie sich Schürfwunden an der Hand und dem Bein zu. Sie wurde ins Klinikum Kassel gebracht.

Die Polizei weist daraufhin, dass die Schülerin in diesem Fall Glück im Unglück hatte. „Es geht jedoch bei den wenigsten solcher Fälle so glimpflich aus“, sagt Kostka. Verkehrsteilnehmer müssten darauf achten, dass sie Augen und Ohren offen halten, um entsprechende Gefahren wahrnehmen zu können. (use)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.