Die Band Les Monstroplantes stellt ihren Drum ’n’ Brass im Schlachthof vor

Tab Two treffen Beastie Boys

Bei ihnen steht eine Bläsergruppe mit einem DJ auf der Bühne: Die französische Band Les Monstroplantes. Foto:  nh

Die Band Les Monstroplantes aus dem französischen Lyon nennt ihre Musik selbst Drum ’n’ Brass, eine musikalische Komposition aus Kupfer und Holz, aus elektrischen, elektronischen und biologischen Essenzen. Und das trifft es auch schon ganz gut: Ein fünf Personen starker Bläsersatz, dazu Perkussion, ein DJ und ein wenig Gesang, heraus kommt eine Melange aus Drum ’n’ Bass, Jazz, Soul und Funk, die klingt als ob Tab Two mit der Youngblood Brass Band und den Beastie Boys auf der Bühne stehen.

Heute, 20.30 Uhr, Schlachthof, Mombachstr. 12, Eintritt: 9 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.