Zeugen gesucht

Trickdiebe bestehlen Seniorinnen in Kassel

Polizei mit Blaulicht
+
zwei Seniorinnen wurden in Kassel Opfer von Trickdieben.

Unabhängig voneinander wurden zwei Seniorinnen am Mittwoch in Einkaufsmärkten die Opfer von Trickdieben. In beiden Fällen hatte ein Mann die Frauen angesprochen, abgelenkt und deren Geldbörse gestohlen, so Polizeisprecher Mathias Mänz.

Kassel - Der erste Fall hatte sich am Nachmittag in einem Drogeriemarkt in der Mattenbergstraße in Oberzwehren ereignet. Bei dem Täter soll es sich um einen 40 bis 45 Jahre alten und 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann mit korpulenter Statur, schwarzen Haaren mit Seitenscheitel und südeuropäischem Äußeren gehandelt haben.

Der zweite Trickdiebstahl ereignete sich gegen 18.30 Uhr in einem Discounter in der Wittrockstraße in Wehlheiden. Der Täter soll etwa 40 Jahre alt und 1,75 Meter große sein, dunkle Augen haben. Er sprach Deutsch und vermutlich Russisch. Der Unbekannte trug eine Winterjacke und eine Strickmütze.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.