Zeugen gesucht

Trickdiebinnen stehlen Geldbörse aus Rollator in Kasseler Supermarkt

Blaulicht Polizei
+
Die Polizei sucht drei Trickdiebinnen, die eine 78-jährige Frau in einem Supermarkt in Wehlheiden bestohlen haben.

Eine 78-jährige Frau wurde am Mittwoch gegen 12.40 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls in einem Supermarkt in der Wittrockstraße in Wehlheiden.

Kassel - Während eine Täterin die Seniorin abgelenkt hatte, stahl eine Komplizin zunächst unbemerkt die Geldbörse aus der im Rollator abgelegten Handtasche. Anschließend flüchteten sie gemeinsam mit einer dritten Täterin, die offenbar im Gang „Schmiere gestanden“ hatte.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake stand die 78-jährige Frau vor einem Regal, als sich eine ihr fremde Frau neben sie stellte und berührte. Diesen Moment nutzte die Komplizin, die Geldbörse aus dem Rollator zu stehlen. Als das Opfer den Diebstahl des Portemonnaies mitsamt Geld und Papieren an der Kasse bemerkte, fehlte von den Täterinnen bereits jede Spur.

Beschreibung: Die erste Täterin ist 40 bis 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß, korpulent, dunkler Teint, lange schwarze Haare. Die zweite Täterin ist 40 bis 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, lange schwarze Haare, trug eine schwarze Hose und Jacke, ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift „Hilfiger“ und eine blaue OP-Maske. Die dritte Täterin ist 30 bis 40 Jahre alt, schlank, lange braune Haare, trug eine schwarze Hose, eine dunkle Jacke, weiße Schuhe und eine schwarze OP-Maske.  Hinweise auf die Täterinnen an die Kasseler Polizei unter Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.