1. Startseite
  2. Kassel

Trio wollte Geldautomaten in Waldau aufbrechen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Kassel. Auf das Bargeld in einem Automaten einer Sparkassen-Filiale an der Breslauer Straße in Waldau hatten es drei Unbekannte in der Nacht zum Dienstag abgesehen.

Warum die Täter nach gut einer Stunde von ihrem Vorhaben abließen und ohne Beute flüchteten, ist nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner noch unklar.

Drei maskierte Männer hätten gegen 2.20 Uhr den Vorraum der Bankfiliale betreten und sich an dem Geldautomaten zu schaffen gemacht. In der folgenden Stunde hielten sich die Täter im Vorraum auf, beobachteten die Lage auf der Straße und versuchten an das Geld in dem Automaten zu kommen. Um 3.30 Uhr verließen sie dann fluchtartig den Vorraum, allerdings ohne Beute.

Die Auswertung der Überwachungskamera biete nur eine vage Beschreibung von einem der Täter. Er hat eine normale Statur, trug dunkle Kleidung und Arbeitshandschuhe. Zudem war er mit einer dunklen Sturmhaube maskiert.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion