Überfall auf Autofahrer: 51-Jähriger schlug Drogenabhängige in die Flucht

Kassel. Zwei Drogenabhängige wollten am Donnerstagmorgen einen Autofahrer in Kassel überfallen. Der Mann aus Söhrewald wehrte sich und schlug das Paar in die Flucht. Die Polizei schnappte die Täter wenig später in der Kasseler Innenstadt.

Nach Angaben der Polizei hatte der 51-jährige Autofahrer gegen sechs Uhr in seinem Fahrzeug an der Straße Neue Fahrt gesessen und Auftragspapiere bearbeitet. Der Mann und die Frau sollen zeitgleich die Fahrer- und Beifahrertür aufgerissen haben. Der Mann bedrohte den Autofahrer mit einem Messer und forderte das Portemonnaie.

Anstatt die Brieftasche rauszurücken, stieg der Autofahrer aus seinem Wagen, trat nach dem Täter mit dem Messer und schrie laut nach Hilfe. Daraufhin flüchteten der Mann und die Frau über die Treppenstraße Richtung Obere Königsstraße.

Die Polizei nahm die Verdächtigen nach kurzer Zeit  in der Innenstadt fest. Sie fanden zudem Einbruchswerkzeug, Mützen und Tücher. Die Beamten vermuten, dass die Täter diese zur Maskierung nutzten.

Die Täter waren bereits vorher mehrmals der Polizei aufgefallen: Unter anderem wegen Diebstahls und Drogenmissbrauchs. (hhg)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.