Überfall am Friedhof: Mann raubte 22-jährige Frau in Wehlheiden aus

Kassel. Eine 22-jährige Frau aus Kassel wurde am Mittwochmorgen Opfer eines Raubs, als sie am Wehlheider Friedhof entlangging. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner war die Frau um 7.45 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Friedensstraße und Sternbergstraße unterwegs.

Die Frau erklärte, dass es zwischen ihr und dem Täter zu einer Auseinandersetzung kam, bei der sie fiel. Der Mann soll daraufhin in ihrer Jackentasche nach einem 50 Euro- Schein gegriffen haben und sei mit diesem geflüchtet.

Das Opfer hatte kurz zuvor Geld an einem Automaten am Kirchweg abgehoben. Es ist zu vermuten, so Werner, dass der Täter sie bereits dabei beobachtet und anschließend verfolgt hatte.

Ungepflegter Typ

Beschreibung: Der Räuber hat ein südländisches Äußeres, ist 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hat kurze, dunkle, ungepflegte Haare und soll eine sehr schlanke und ungepflegte Erscheinung gewesen sein. Er trug eine schwarze Bomberjacke, schwarze Jeans, schwarze Stoffhandschuhe und schwarze Winterstiefel mit auffallend dicken Sohlen. (use)

Hinweise an die Polizei unter tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.