1. Startseite
  2. Kassel

Überfall in Kassel: Täter zückt Schusswaffe und erbeutet Bargeld

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Greve

Kommentare

Die Polizei sucht nach dem Täter eines Raubüberfalls in Kassel (Symbolbild).
Die Polizei sucht nach dem Täter eines Raubüberfalls in Kassel (Symbolbild). © U. J. Alexander/imago

Bei einem Überfall auf einen Bio-Markt in Kassel zückt der Täter eine Schusswaffe. Er erbeutet Bargeld und flieht. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel - In Kassel hat am frühen Samstagmorgen (17.07.2021) ein unbekannter Täter einen Bio-Markt überfallen. Die Polizei hat nun eine Täterbeschreibung herausgegeben und hofft aus Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 5.35 Uhr betrat der unbekannte Täter den Bio-Markt im Stadtteil Wilhelmshöhe mit einer Schusswaffe. Das berichtet die Polizei. Der Täter raubte Bargeld. Die genaue Höhe des gestohlenen Geldes ist derzeit nicht bekannt. Zeugen beschrieben den unbekannten Täter wie folgt:

Überfall in Kassel: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei geht davon aus, dass der Täter vermutlich mit einem goldfarbenen Fahrrad in Richtung Innenstadt floh. Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer Hinweise zum Täter oder dem Überfall selbst hat, kann sich bei der Polizei in Kassel unter 0561-9100 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. (Jennifer Greve)

Bei einem anderen Überfall in Kassel konnte die Polizei bei der Suche nach dem Täter auf Fotos einer Überwachungskamera zurückgreifen. Mit dem Newsletter Kassel nichts mehr aus der Region verpassen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion