Überfall auf Tankstelle in Kohlenstraße - Polizei fahndet nach zwei Männern

Kassel. Zwei maskierte Männer haben am Freitag gegen 22.20 Uhr eine Tankstelle in der Kohlenstraße überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer und zwangen sie zur Herausgabe der des Geldes aus der Kasse.

Neben dem Geld in vierstelliger Höhe entwendete einer der Täter auch eine Stange Zigaretten. Die Beute verstauten die Männer in einer Plastiktüte, ehe sie unerkannt zu Fuß in Richtung Franz- Treller-Straße flüchteten. Die eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Täterbeschreibung:

1. Täter: bewaffnet mit einem Küchenmesser mit schwarzem Griff, männlich, 18-20 Jahre, 170 cm, schmächtige Figur, bekleidet mit auffälliger hüftlanger Jacke in den Farben blau, weiß und schwarz mit lang gezogenen Rechtecken sowie einem vermutlich schwarz-weißen Kapuzenshirt, trug bei der Tat eine weiße Gesichtsmaske und Handschuhe.

2. Täter: 175 cm, bekleidet mit schwarzer längerer Jacke und grauer Hose, auf dem Kopf eine Kapuze mit rotem Innenfutter, bei Tatausführung trug dieser ebenfalls eine Maske und Handschuhe.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561/9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.