Enkel und seine Oma befreiten sich aus Pkw

Überschlag nach einem Fahrfehler

Fuldabrück. Glück im Unglück hatten nach Angaben der Kasseler Polizei ein 23-jährige Autofahrer und seine 78-jährige Oma, beide aus Fuldabrück, bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße 16 zwischen Kassel und Fuldabrück-Dennhausen in Höhe Gut Freienhagen ereignete.

Durch einen Fahrfehler kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug auf die Bankette, übersteuerte und fuhr nach links über den Gegenfahrstreifen. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen die dort befindliche Leitplanke. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Äußerlich unverletzt

Sowohl der 23-jährige Fahrer, als auch seine 78-jährige Oma, die auf dem Beifahrersitz saß, konnten aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Beide blieben bei dem Unfall äußerlich unverletzt. Sie wurden dennoch zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Es entstand nach Schätzung der Beamten ein Gesamtschaden von circa 3200 Euro. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.